direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen

› Mit Stauden gestalten

 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Mit Stauden gestalten > Wild- und Naturgarten > Stauden für naturnahe Pflanzungen

Angelica archangelica 'Solveig' (BLBP 27) - Echte Engelwurz
Angelica archangelica 'Solveig' (BLBP 27) - Echte Engelwurz
Artikel-Nr.: 72027-002
Bio - Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)
Preis 4,55 EUR
inkl. MwSt. 7.00 % zzgl. Versandkosten
ab 5 Stück    4,40 EUR
ab 10 Stück    4,20 EUR
Lieferstatus:
lieferbar (2-3 Wochen)
Stück
 
Angelica archangelica 'Solveig' (BLBP 27) - Echte Engelwurz - Blüten BlütenAngelica archangelica 'Solveig' (BLBP 27) - Echte Engelwurz

Die Küchen- und Heilpflanze mit den imposanten Blütendolden war im Mittelalter in jedem Klostergarten zu finden. Sie wirkt sehr schön als strukturbildender Solitär in Kräutergarten oder in wildhaften Pflanzungen. 'Solveig' ist eine Selektion der Bayerischen Landesanstalt für Bodenkultur und Pflanzenbau, kurz BLBP, mit besonders hohem Wirkstoffgehalt.

Die Stängel und auch die Wurzeln geben, mit Zuckerlösung kandiert, eine magenfreundliche Leckerei von historischem Wert ab. Die jungen, saftigen Stiele werden geschält und als Stielmus zubereitet oder wie Staudensellerie verwendet. Auch roh stellen sie eine gesunde frisch-würzige Knabberei dar. Zarte junge Blätter oder Stängel können als Salat oder Gemüse zubereitet werden. Einige Stückchen des saftigen Stängels können selbstgemachten Konfitüren oder Chutneys eine ganz besondere Note verleihen.

Mehr zu dieser Pflanze in unserem Oktober-Rätsel 2007.
Angelica archangelica ist ein altbekanntes Heilmittel und ein wichtiger Bestandteil der langjährigen und erfahrenen Traditionellen Chinesichen Medizin (TCM). Ihre Blüten und Blätter sind für magenerwärmende und hustenlindernde Heiltees verwendbar. Aus den kräftigen Wurzeln wird ein wertvolles ätherisches Öl gewonnen. Gemeinsam mit den Samen stellen sie auch einen Grundstoff für den traditionsreichen Kräuterlikör 'Chartreuse', der als magenstärkendes Mittel gilt. In früheren Zeiten wurden die Wurzeln auch als Amulett getragen, um Unheil und Krankheit abzuwenden.

Die Pflanze bevorzugt frische bis feuchte, lehmige, nährstoffreiche Böden. Angelica ist kurzlebig, sorgt aber selbst für Nachwuchs. Nach der Blüte - meist im zweiten Jahr - stirbt die Mutterpflanze ab. In ihrer Nähe finden sich jedoch meist reichlich Sämlinge, die den Fortbestand sichern. Die Sämlinge sollten, dem erheblichen Platzbedarf der Engelwurz entsprechend, vereinzelt werden. Sehr dekorative Solitärstaude.

Vorsicht: Angelica archangelica ruft bei Hautkontakt oftmals phototoxische Reaktionen hervor!


Details

Blütenfarbe: info grünlich-weiß

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Blütezeit: info VI-VIII

Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 150 cm - 250 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Lebensbereich: info Fr2-3/WR4 so

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z4

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanzabstand: 150 cm
Geselligkeit: info I

Geselligkeitsstufen

Ihrer Charakteristik entsprechend werden Stauden einzeln, in kleineren oder größeren Gruppen oder flächig gepflanzt.

I   einzeln oder in kleinen Tuffs, 1-3 Pflanzen (bis max. 5)
II   in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen
III   in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV   in größeren Kolonien, ausgesprochen flächig
V   vorwiegend großflächig
mehr im Begriffs-Lexikon
Insektenweide: ja
Phototoxisch: ja
Giftklasse: info schwach giftig (+)

Giftklassen

Die Giftklassen geben einen Anhaltswert, welche Pflanzen wie giftig sind.

(+)   wenig giftig
+   giftig
++   stark giftig
+++   sehr stark giftig
mehr im Begriffs-Lexikon
Züchter: BLBP (DE)
Familie: Apiaceae

Mehr Infos

Kräuter der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Die Traditionelle Chinesische Medizin speist sich aus Jahrtausende altem Erfahrungswissen. Sie hat im Lauf der Geschichte verschiedene Deutungsmuster für Krankheiten entwickelt und ist kein einheitliches, nur einem einzigen Prinzip folgendes System der Heilkunde.
Über 80 Prozent der Arzneien nach (modernisierter) TCM sind Aufbereitungen oder Mischungen von Heilkräutern. Wir haben, um einem steigenden Interesse nachzukommen, einige wichtige Heilkräuter der TCM in unser Sortiment aufgenommen. Dabei sind auch einige bei uns heimische Kräuter, entweder weil sie weltweit verbreitet sind oder weil sie inzwischen auch gemäß den Grundsätzen von TCM gedeutet und eingesetzt werden. Bei unserem Angebot geht es sich weniger darum, TCM-Pflanzen zur Gewinnung von Heilmitteln anzubauen. Vielmehr möchten wir dazu beitragen, dass Gartenfreunde diese Pflanzen - von denen nicht wenige durchaus auch zierend sind - einfach nur kennenlernen. Auch für private und öffentliche Heilpflanzen- bzw. TCM-Gärten empfehlen wir unsere Biopflanzen.


Kräuterauslesen der BLBP

Die Bayerische Landesanstalt für Bodenkultur und Pflanzenbau (abgekürzt BLBP) hat für eine Reihe von Kräutern der TCM in jahrelanger Forschungsarbeit Sorten ausgelesen, die ein Höchstmaß an essenziellen Inhaltstoffen aufweisen und besonders stabil sind.
Wir haben eine Reihe dieser BLBP-Sorten in unsere Auswahl aufgenommen, damit Sie auch im TCM-Sortiment qualitätsvolle, robuste Pflanzen bekommen.

Selbstmedikation nach TCM setzt ein fundiertes Wissen über das entsprechende Verständnis einer Krankheit und über die zugeschriebenen Funktionsweisen, Aufbereitungen und Dosierungen von Heilkräutern voraus. Wir bieten die Pflanzen nicht zur Selbstmedikation an, eine Haftung ist daher ausgeschlossen. An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal darauf hinweisen, dass zu den TCM-Heilkräutern - wie zu den Heilkräutern der alten europäischen Kräuterheilkunde - auch sehr giftige Pflanzen gehören!

Pflanzpartner

Hierochloe odorata - Mariengras, Waldmeistergras
Hierochloe odorata - Mariengras, WaldmeistergrasHierochloe odorata - Mariengras, Waldmeistergras V-VII :: 20-40 :: Fr3 so-abs
grünlich-braun

Dieses wuchernde Gras duftet leicht angewelkt und auch getrocknet umwerfend nach Cumarin. Das Mariengras oder Heiliggras streute man früher an Festtagen vor den Kirchentüren aus. Es wurde und wird vielfach zum Würzen, Parfümieren und Räuchern verwendet. Die Indianer Nordamerikas benutzen Süßgrasräucherungen für Friedens- und Heilrituale.   weiter ...

Art.-Nr.: 64124-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (2-3 Wochen)
Stück

Verbena officinalis - Echtes Eisenkraut
Verbena officinalis - Echtes EisenkrautVerbena officinalis - Echtes Eisenkraut VII-IX :: 30-50 :: Fr3 so
blass-lila

Unauffällig blühende Heil- und Räucherpflanze und wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Schon von der Antike her wurde das Kultkraut bei einer Vielzahl von Erkrankungen empfohlen. Eisenkraut gehörte zu den vier heiligen Kräutern der Kelten. Wegen ihrer vermeintlichen Fähigkeit, Eisen und Stahl zu härten, hat die Pflanze im germanischen Kulturkreis ihren Namen Eisenkraut erhalten. Plinius bezeichnete sie als berühmteste Pflanze der römischen Flora, von der immer Bündel auf dem Altar des Jupiter lagen.   weiter ...

Art.-Nr.: 74034-001
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (2-3 Wochen)
Stück

Valeriana officinalis 'Bullerian' (BLBP 20) - Echter Baldrian
Valeriana officinalis 'Bullerian' (BLBP 20) - Echter BaldrianValeriana officinalis 'Bullerian' (BLBP 20) - Echter Baldrian VI-VIII :: 70-120 :: Fr3/GR2-3 so
hellrosa

'Bullerian' ist eine Auslese der Bayerischen Landesanstalt für Bodenkultur und Pflanzenbau (BLBP), die sich züchterisch mit den Wirkstoffgehalten von Heilpflanzen beschäftigt. Bei dieser Sorte wurde der höchste Wirkstoffgehalt festgestellt. Wie die reine Art gedeiht auch 'Bullerian' am besten auf schweren, eher feuchten, nährstoffreichen Böden.   weiter ...

Art.-Nr.: 74039-001
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (2-3 Wochen)
Stück

Althaea officinalis - Echter Eibisch, Samtpappel
Althaea officinalis - Echter Eibisch, SamtpappelAlthaea officinalis - Echter Eibisch, Samtpappel VII-IX :: 150-200 :: Fr2-3/WR4 so
weißlich-lilarosa

Locker-verzweigte, buschige Solitärstaude mit hübschen, kleinen, malvenähnlichen Blüten und samtigfeinem Laub. Die reich blühende Heil- und Teepflanze ist salzverträglich. Als Wildpflanze ist sie nur noch selten zu finden. Eibisch ist sehr schön und wirkungsvoll als Kübelpflanze für Gefäße ab 20 Liter.   weiter ...

Art.-Nr.: 53016-001
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (2-3 Wochen)
Stück

Fragen

Kundenfrage vom 27.08.2015:
Wann ist die beste Pflanzzeit?
Unsere Antwort vom 28.08.2015:
Angelica archangelica 'Solveig' bieten wir im Topf an - so kann die Echte Engelwurz die ganze Gartensaison, beginnend im Frühjahr bis Herbst, in den frostfreien Boden gepflanzt werden.

Hier können Sie eine Frage zu Angelica archangelica 'Solveig' (BLBP 27) stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Sicherheitsabfrage 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% Stammkundenrabatt auf rabattfähige Artikel.
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2019 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006