direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen

› Mit Stauden gestalten

 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Mit Stauden gestalten > Farbiges Laub > Silbriges Laub für sonnige Standorte

Santolina chamaecyparissus - Graues Heiligenkraut
Santolina chamaecyparissus - Graues Heiligenkraut
Artikel-Nr.: 51392-101
9 cm Topf (0.5 l)
Preis 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 % zzgl. Versandkosten
ab 5 Stück    3,30 EUR
ab 10 Stück    3,10 EUR
Lieferstatus:
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück
 
Santolina chamaecyparissus - Graues Heiligenkraut - zusammen mit Artemisiazusammen mit ArtemisiaSantolina chamaecyparissus - Graues Heiligenkraut - BlüteBlüteSantolina chamaecyparissus - Graues Heiligenkraut - als Heckeals HeckeSantolina chamaecyparissus - Graues Heiligenkraut - als Heckeals HeckeSantolina chamaecyparissus - Graues Heiligenkraut - im Steingartenim SteingartenSantolina chamaecyparissus - Graues Heiligenkraut - DetailaufnahmeDetailaufnahme

Die graublättrige, trockenheitsverträgliche, aromatisch duftende Art mit den kammartig gefiederten Blättern setzt mit ihren gelben Knopf-Blüten tolle Akzente in mediterranen Gärten. Die aromatisch duftenden Halbsträucher eignen sich für sonnig-warme, geschützte Standorte mit kalkhaltigem, durchlässigem, nicht zu nährstoffreichem Boden.

Da sich das graue Heiligenkraut sehr gut in Form schneiden lässt, eignet es sich auch bestens zur Pflanzung kleiner Einfassungshecken – ggf. auch zusammen mit anderen silberlaubigen Halbsträuchern wie Artemisia 'Courson' oder Lavandula angustifolia. In Kombination mit anderen mediterranen Stauden, wie z. B. Salbei, Thymian oder Lavendel lassen sich auch Kiesbeete oder größere Steinanlagen ansprechend gestalten. Im Winter sollte Santolina mittels einer Abdeckung aus Reisig vor starken Frösten und der Wintersonne geschützt werden.

"Vilmorin’s illustrite Blumengärtnerei" schrieb 1879 über das Heiligenkraut: "Diese Art ist in Betracht sowohl ihres buschigen Wuchses als ihres graulichen Colorits eine empfehlenswerthe Topfpflanze für Wohnräume; sie würde sich aber auch als Einfassung für blühende Gruppen vortrefflich ausnehmen." Für Wohnräume eignet sich die Pflanze allerdings nicht gut, da sie sehr viel Licht braucht. Als Einfassungspflanze hat sie aber eine lange Tradition und wurde schon in den italienischen und englischen Knotengärten der Renaissance für niedrige Formschnitthecken verwendet.


Details

Blütenfarbe: info gelb

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Blütezeit: info VII-VIII

Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 30 cm - 50 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanz-Zeitpunkt: Frühjahrspflanzung empfohlen
Lebensbereich: info St/FS/Fr1 so

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z7

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanzabstand: 40 cm; 6 St./m²
Geselligkeit: info I-II

Geselligkeitsstufen

Ihrer Charakteristik entsprechend werden Stauden einzeln, in kleineren oder größeren Gruppen oder flächig gepflanzt.

I   einzeln oder in kleinen Tuffs, 1-3 Pflanzen (bis max. 5)
II   in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen
III   in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV   in größeren Kolonien, ausgesprochen flächig
V   vorwiegend großflächig
mehr im Begriffs-Lexikon
Wintergrün: ja
Schnittpflanze: ja
Schneckenfraß: keine Gefahr
Familie: Asteraceae

Mehr Infos

Santolina - Heiligenkraut

Im westlichen Mittelmeergebiet, von der Iberischen Halbinsel über Südfrankreich bis Italien, sowie in Nordafrika sind acht Arten des Heiligenkrauts beheimatet. Die immergrünen, teils auch stark aromatisch duftenden Pflanzen zählen zu den Halbsträuchern. Im Sommer zieren sich die grausilbern bzw. grün belaubten Pflanzen mit gelben oder weißlichen Knöpfchen-Blüten.
Aufgrund ihres natürlichen Standorts bieten sie sich auch zur Verwendung im Garten an Plätzen mit trockenen, durchlässigen, eher kalkhaltigen, stickstoffarmen Böden in der prallen Sonne an. Steingärten, sonnig platzierte Tröge, steppenartige Pflanzungen, Kiesgärten oder Dachgärten sind genau der richtige Ort um Santolina gut zur Geltung zu bringen. Auch niedrige Dufthecken lassen sich gut daraus formen. Auf eine zu dichte, flächige Pflanzung sollte man allerdings verzichten, da die Pflanzen bei zu dichtem Stand nur unzureichend abtrocknen können und damit anfällig für Pilzerkrankungen werden. Als Nachbarn eignen sich mediterrane Pflanzen mit denselben Ansprüchen wie z. B. Salvia officinalis, Ysop, Lavendel, Bart-Iris, Stipa oder Dictamnus.

Um die Pflanzen kompakt und standfest zu halten, sollte das Heiligenkraut im Austrieb (April) zurückgeschnitten werden. Nach der Blüte ist ein knapper Schnitt (Blütenstände und etwas Laub) - wie bei Lavendel ratsam. Frühjahrpflanzung ist empfehlenswert, ebenso in rauen Lagen Winterschutz.

Pflanzpartner

Perovskia atriplicifolia 'Filigran' - Blauraute, Silberbusch
Perovskia atriplicifolia 'Filigran' - Blauraute, SilberbuschPerovskia atriplicifolia 'Filigran' - Blauraute, Silberbusch VIII-IX :: 80-120 :: Fr1 so
lavendelblau

Diese buschige Perowskien-Sorte hat eine sehr gute, kompakte und grazile Gesamtwirkung. Sie wächst aufrecht, vieltriebig und wenig verzweigt.   weiter ...

Art.-Nr.: 52184-102
11 cm Topf (1 l)
 
Preis: 6,55 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Thymus serpyllum 'Wirral White' - Weißer Feldthymian
Thymus serpyllum 'Wirral White' - Weißer FeldthymianThymus serpyllum 'Wirral White' - Weißer Feldthymian VI-VIII :: 5 :: St/M/Fr/H1 so
weiß

Der flache Laubteppich dieses Sand-Thymians ist im Sommer über lange Zeit mit zahlreichen kleinen, weißen Blütchen übersät. Er eignet sich hervorragend als wintergrünes Polster für breite Steinfugen, zwischen Trittplatten oder in Steingärten. Dort ist er ein wahrer Bienen- und Insektenmagnet. Auch in größeren Pflanzgefäßen oder im Balkonkasten als polsterbildender Partner bestens zu empfehlen.   weiter ...

Art.-Nr.: 52763-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,00 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Salvia sclarea var. turkestanica 'Vatican White' - Weißer Muskateller-Salbei
Salvia sclarea var. turkestanica 'Vatican White' - Weißer Muskateller-SalbeiSalvia sclarea var. turkestanica 'Vatican White' - Weißer Muskateller-Salbei VI-VIII :: 60-100 :: B/Fr/St/FS1 so
reinweiß

Ganz ungewöhnlich dekorativ ist diese Sorte des aromatisch duftenden Muskateller-Salbeis. Über großen, attraktiven, blaugrünen Blättern erscheinen an reich verzweigten Blütenrispen hopfenblütige Knospen, die sich zu großen, strahlend weißen Hochblättern entwickeln und die aparte Pflanze etliche Wochen schmücken.   weiter ...

Art.-Nr.: 51642-001
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Lavandula angustifolia 'Jamlitz' - Garten-Lavendel
Lavandula angustifolia 'Jamlitz' - Garten-LavendelLavandula angustifolia 'Jamlitz' - Garten-Lavendel VI-VII :: 50-60 :: Fr/FS/SH1b so
blauviolett

Ein Lavendel mit Tradition: Seit Generationen steht diese Selektion im brandenburgischen Jamlitz im Garten von Christian Seiffert und zeigt sich dort als äußerst zählebig und robust.
Besonders zu empfehlen für raue Lagen, wo ein Lavendel hart im Nehmen sein muss.   weiter ...

Art.-Nr.: 52732-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Fragen

Kundenfrage vom 21.04.2013:
Wann und wie tief schneide ich Santolina chamaecyparissus, damit die Pflanze schön kompakt und buschig bleibt?
Unsere Antwort vom 23.04.2013:
Santolina chamaecyparissus kann durchaus kräftig zurück geschnitten werden. Ca. 1cm vom frischen Austrieb sollte jedoch stehen gelassen werden. Beim Schnitt zudem nicht ins alte Holz gehen, denn an diesen Stellen sitzen weniger Augen und das Graue Heiligenkraut treibt dann nur spärlich aus.

Hier können Sie eine Frage zu Santolina chamaecyparissus stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Sicherheitsabfrage 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% Stammkundenrabatt auf rabattfähige Artikel.
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2019 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006