direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen

› Stauden

 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Stauden > Pfingstrosen > Pfingstrosen mit mittlerer Blütezeit

Paeonia Hybride 'Bartzella' - Pfingstrose (Intersektionell)
Paeonia Hybride 'Bartzella' - Pfingstrose (Intersektionell)
Artikel-Nr.: 52194-105
hoher 3-Liter Topf
Preis 25,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 % zzgl. Versandkosten
 
derzeit nicht lieferbar
Artikel zusätzlich beobachten?

Aktuell "nicht lieferbare" Artikel können Sie beobachten. Sobald ein beobachteter Artikel in unserem Online-Shop wieder lieferbar ist, informieren wir Sie per E-Mail. Auf dem Merkzettel kann diese Funktion jederzeit wieder deaktiviert werden.



 
Paeonia Hybride 'Bartzella' - Pfingstrose (Intersektionell)Paeonia Hybride 'Bartzella' - Pfingstrose (Intersektionell)Paeonia Hybride 'Bartzella' - Pfingstrose (Intersektionell) - SamenstandSamenstandPaeonia Hybride 'Bartzella' - Pfingstrose (Intersektionell) - AustriebAustriebPaeonia Hybride 'Bartzella' - Pfingstrose (Intersektionell) - am Verblühenam Verblühen

Die prachtvollen zitronengelben bis zu 25 cm großen Blüten von 'Bartzella' haben eine unglaubliche Fernwirkung. Sie sind halbgefüllt bis gefüllt, tragen rote Basalflecken in der Mitte und haben einen feinen Zitrusduft. Kräftige Stiele sorgen dafür, dass die vielen großen Blüten aufrecht getragen werden. Bezüglich Habitus und Fernwirkung gilt 'Bartzella' als eine der besten gelben Sorten der intersektionellen Hybriden.

20 Jahre nach der Einführung von 'Bartzella' hat die Amerikanische Päonien-Gesellschaft dieser Sorte sogar eine Goldmedaille zuerkannt. 'Bartzella' wächst aufrecht, hat gesundes dunkelgrünes Laub und ist sehr wüchsig. Die Blütenstiele sind nicht verzweigt.

Infoblatt und Kulturanleitung für Intersektionellen Paeonien


Details

Blütenfarbe: info zitronengelb, halbgefüllt - gefüllt

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Blütezeit: info V-VI (mittel)

Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 80 cm - 100 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Lebensbereich: info B2 so

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z6

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanzabstand: 90 cm; 1 St./m²
Geselligkeit: info I

Geselligkeitsstufen

Ihrer Charakteristik entsprechend werden Stauden einzeln, in kleineren oder größeren Gruppen oder flächig gepflanzt.

I   einzeln oder in kleinen Tuffs, 1-3 Pflanzen (bis max. 5)
II   in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen
III   in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV   in größeren Kolonien, ausgesprochen flächig
V   vorwiegend großflächig
mehr im Begriffs-Lexikon
Duftpflanze: ja
Schneckenfraß: keine Gefahr
Bienenweide: ja
Giftklasse: info schwach giftig (+)

Giftklassen

Die Giftklassen geben einen Anhaltswert, welche Pflanzen wie giftig sind.

(+)   wenig giftig
+   giftig
++   stark giftig
+++   sehr stark giftig
mehr im Begriffs-Lexikon
Züchter: Anderson (US) 1986
Familie: Paeoniaceae

Mehr Infos

Intersektionelle Hybriden

Hier finden Sie eine Auswahl besonders schöner Intersektioneller Hybriden. Diese vereinen die imposanten Blütengrößen und die subtilen Blütenfarben der Strauch-Pfingstrosen mit dem Wuchs der staudigen Pfingstrosen. Hervorgegangen sind diese Hybriden aus einer Kreuzung von Paeonia lactiflora mit Paeonia lutea. Die Intersektionellen Hybriden zeichnen sich durch eine ausgesprochen gute Gesundheit aus. Sie sind wüchsig und standfest. Ihre imposanten Blüten öffnen sich nicht gleichzeitig, sondern blühen nach und nach auf. Das führt besonders bei den mehrfarbigen Blüten, deren Farbigkeit stark von der Blühphase abhängt, zu einem interessanten Farbeindruck. Auf die Blütenausbildung selbst nehmen auch Aspekte wie die Temperatur zur Blütezeit Einfluss.
Intersektionelle Hybriden sollten etwas tiefer gepflanzt werden. Das oberste Auge muss circa. 5-6 cm tief in den Boden.
Zwar treiben die Intersektionellen Päonien grundsätzlich jedes Jahr aus der Basis neu aus, doch nach extrem milden Wintern kann es vorkommen, dass auch das Holz noch intakte Augen hat, die ausschlagen und blühen. Der gefällige Habitus und das dunkle, attraktive Laub bleiben bis zum Spätherbst erhalten. Es gibt derzeit wohl keine Gruppe von Päonien, die so wüchsig, standfest, widerstandsfähig und leicht zu kultivieren sind wie die Intersektionellen Päonien.


Pfingstrosen

Wir haben verschiedenste Pfingstrosen im Sortiment: seltene, sehr edle einfach blühende Sorten, sehr bewährte exquisite historische Paeonien, dicht gefüllte Sorten, oft mit köstlichem Duft oder neue edle Sorten mit ungewöhnlichen Blütenformen.
Einmal am richtigen Platz gepflanzt und eingewöhnt, sind Stauden-Pfingstrosen extrem langlebig und unverwüstlich. Ein guter Gartenboden (bitte ohne frischen Mist oder zu viel Stickstoff, sonst gibt es Knospensterben) ohne Wurzeldruck durch mächtige Bäume und Sträucher und eine große Portion Sonne sind unabdingbar. Üppige Blütenpracht erscheint nur, wenn die Augen nur knapp mit Erde bedeckt sind. Die im Boden ruhenden Triebanlagen, die man im Herbst beim Umpflanzen gut erkennen kann, müssen die Sonne riechen können. Kommen sie tiefer als fingerbreit in den Boden, wird man vergeblich auf Blüten warten. Weitere ausführliche Informationen zu Pfingstrosen finden Sie auf unserer Website. Pfingstrosen im Container (bitte beachten Sie, dass es sich hier i.d.R. um eingeschlagene Wurzelware handelt, die noch keine/wenige neue Wurzeln gebildet hat) verschicken wir jeweils nur bis zirka Mitte April. Danach ist die Gefahr, dass die Pflanzen beim Transport Schaden nehmen, einfach zu groß. Die meisten Sorten bieten wir im Herbst als problemlos verschickbare, frisch geerntete Wurzelware an.

Eine Kulturanleitung für Pfingstrosen finden Sie hier.

Pflanzpartner

Phlox amplifolia 'David' - Großblatt-Phlox
Phlox amplifolia 'David' - Großblatt-PhloxPhlox amplifolia 'David' - Großblatt-Phlox VII-IX :: 100-120 :: B/Fr/GR2-3 so-hs
strahlend weiß

Dieser wunderschöne, strahlend weiße Phlox ist ohne Fehl und Tadel: Große, schön geformte weiße Blüten gruppieren sich zu imposanten Blütenbällen. Trotzdem hat 'David' nichts Künstliches. Ganz im Gegenteil wirkt dieser Phlox sehr ausgewogen, zierlich und naturhafter als viele Paniculata-Hybriden. Phänomenal ist 'David' auch, was Gesundheit und Blühdauer betrifft! Perenne-Empfehlung!   weiter ...

Art.-Nr.: 62092-102
11 cm Topf (1 l)
 
Preis: 4,55 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (2-3 Wochen)
Stück

Paeonia Hybride 'Callie's Memory' - Pfingstrose (Intersektionell)
Paeonia Hybride 'Callie's Memory' - Pfingstrose (Intersektionell)Paeonia Hybride 'Callie's Memory' - Pfingstrose (Intersektionell) V-VI (mittel) :: 70-80 :: B2 so
cremegelb, zartrot angehaucht, halbgefüllt

Mit ihren cremegelben, zartrot angehauchten Blütenblätter ähnelt diese halbgefüllte Pfingstrose im Aufblühen der bekannten Rose 'Gloria Dei' - eine äußerst delikate Farbgebung, die je nach Wetter variiert. Die Blütenstiele sind gut verzweigt und bringen viele Seitenknospen hervor.   weiter ...

Art.-Nr.: 52195-105
hoher 3-Liter Topf
 
Preis: 38,00 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
derzeit nicht lieferbar

Geranium Pratense-Hybride 'Johnson's Blue' - Blauer Storchschnabel
Geranium Pratense-Hybride 'Johnson's Blue' - Blauer StorchschnabelGeranium Pratense-Hybride 'Johnson's Blue' - Blauer Storchschnabel VI-VIII :: 30-40 :: Fr/GR2b so
reinblau

Die flachen offenen Blüten von 'Johnson's Blue' zeigen einen der reinsten Blautöne bei Geranium. Die Sorte überzeugt durch eine lange Blütezeit. Sie hat einen lockeren, eher flächigen Wuchs, treibt aber nur wenige kurze Ausläufer und ist daher im Beet gut einzusetzen. Sehr schön wirkt 'Johnson's Blue' als Partner zu gelben Rosen, blaublättrigen Hosta und hellgelben Hemerocallis.   weiter ...

Art.-Nr.: 50707-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,00 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
derzeit nicht lieferbar

Fragen

Kundenfrage vom 07.07.2016:
Hallo, muss die Oberseite des Wurzelballens von Erde frei sein .?
Unsere Antwort vom 08.07.2016:
Nein, eher im Gegenteil. Intersektionelle Hybriden sollten etwas tiefer gepflanzt werden. Das oberste Auge muss circa. 5-6 cm tief in den Boden.

Kundenfrage vom 28.04.2016:
Meine Bartzella blüht nicht. Gepflanzt im Herbst 2014 hat sie auch dieses Jahr keine Blüten angesetzt. Mach ich etwas falsch?
Unsere Antwort vom 03.05.2016:
Wichtig bei Pfingstrosen ist, dass man sie ein- bis zweimal im Jahr düngt, da sie eine gute Nährstoffversorgung brauchen. Kompost bietet sich dafür immer gut an. Ebenfalls wichtig ist ein sonniger, nicht zu trockener Standort. Was auch viele Leute falsch machen ist, dass sie die Blätter der Pfingstrose zu früh ganz entfernen. Erst abschneiden, wenn die Blätter schon braun sind - also etwa ab Oktober/November. Sonst können die Pfingstrosen nicht genug Kraft sammeln für das nächste Jahr.

Kundenfrage vom 16.08.2011:
Muss die Pflanze nach der Blütezeit bzw. nach Blattabfall zurückgeschnitten werden?
Unsere Antwort vom 17.08.2011:
Lassen Sie das Laub der Paeonia Hybride 'Bartzella' stehen, bis es von selbst verbräunt und einzieht. Die Pflanze braucht es zur Regeneration. Dann kann es entfernt werden.

Hier können Sie eine Frage zu Paeonia Hybride 'Bartzella' stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Sicherheitsabfrage 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% Stammkundenrabatt auf rabattfähige Artikel.
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2019 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006