direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen

› Mit Stauden gestalten

 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Mit Stauden gestalten > Ländlicher Garten > Bauerngärten > Einfassungspflanzen

Nepeta racemosa 'Superba' - Katzenminze
= Nepeta x faassenii 'Superba'
Nepeta racemosa 'Superba' - Katzenminze
Artikel-Nr.: 51159-101
9 cm Topf (0.5 l)
Preis 3,30 EUR
inkl. MwSt. 7.00 % zzgl. Versandkosten
ab 5 Stück    3,10 EUR
ab 10 Stück    2,80 EUR
Lieferstatus:
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück
 

Eine überragende Sorte, die bei der Nepeta-Sichtung mit drei Sternen die bestmögliche Bewertung erhielt. Die breit polsterartig lagernde Sorte ist wüchsig und standfest und dabei ein absolut robuster Dauerblüher.

Diese niedrige Sorte eignet sich bestens für wegbegleitende Einfassungen und als kompakter Partner zu Rosen. Nach der ersten Hauptblüte sollte 'Superba' bodennah zurückgeschnitten werden - schnell erfolgt ein Neuaustrieb und eine üppige Nachblüte. Neigt zur Selbstaussaat. Sie toleriert auch karge Böden in der Sonne und im Halbschatten. Wertvolle Bienen- und Hummelweide!

Nepeta racemosa Sorten sind verlässliche, wüchsige und trockenheitsverträgliche Partner für sonnig-warme Standorte mit durchlässigem Boden. Sie lassen sich absolut vielseitig verwenden, u. a. auch für Pflanzgefäße oder zur Grabbepflanzung.


Details

Blütenfarbe: info lilablau

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Blütezeit: info IV-VII + IX

Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 30 cm - 40 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Sichtungsergebnis: info ausgezeichnet ***

Sichtungsergebnis

Über umfangreiche Staudensichtungen werden Arten und Sorten auf ihren Gartenwert hin geprüft und bewertet.

*   gut
**   sehr gut
***   ausgezeichnet
mehr im Begriffs-Lexikon
Lebensbereich: info Fr/St1b so

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z4

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanzabstand: 40 cm; 6 St./m²
Geselligkeit: info II-III

Geselligkeitsstufen

Ihrer Charakteristik entsprechend werden Stauden einzeln, in kleineren oder größeren Gruppen oder flächig gepflanzt.

I   einzeln oder in kleinen Tuffs, 1-3 Pflanzen (bis max. 5)
II   in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen
III   in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV   in größeren Kolonien, ausgesprochen flächig
V   vorwiegend großflächig
mehr im Begriffs-Lexikon
Dauerblüher: ja
Remontierend: ja
Schneckenfraß: keine Gefahr
Insektenweide: ja
Bienenweide: ja
Familie: Lamiaceae

Mehr Infos

Nepeta - Katzenminze

Katzenminze umfasst zumeist horstig wachsende Stauden mit end- oder achselständigen Lippenblüten und aromatischem Laub. Nepeta-Arten sind als Rosenbegleiter, für Naturgärten und Beetpflanzungen, etliche auch für Kästen und Kübel geeignet. Sonnige Gartenbereiche mit nicht zu nährstoffreichen, gut wasserdurchlässigen Böden sind für die meisten Sorten ideal. Ein kräftiger Rückschnitt nach der Blüte verhindert Selbstaussaat, verbessert das gesamte Erscheinungsbild und führt in der Regel zu reicher Nachblüte.

Viele Nepeta-Arten und Sorten üben eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Katzen aus. Es gibt Nepeta-Arten, in denen sich Katzen intensiv herumwälzen. Verursacht wird dieses Verhalten durch die chemische Verbindung Nepetalacton, die Katzen für ein paar Minuten in einen Rauschzustand versetzt. Den höchsten Anteil dieses Stoffes besitzt Nepeta cataria. Zitronenduftende Arten hingegen werden eher gemieden.

Der botanische Name Nepeta stammt vermutlich von der antiken etruskischen Stadt Nepet im heutigen Mittelitalien, wo die Pflanze einst kultiviert wurde.

Pflanzpartner

Achillea Filipendulina-Hybride 'Hella Glashoff' - Schafgarbe
Achillea Filipendulina-Hybride 'Hella Glashoff' - SchafgarbeAchillea Filipendulina-Hybride 'Hella Glashoff' - Schafgarbe VI-VII + IX :: 60-70 :: B/Fr2 so
cremegelb

Eine Sorte mit ausgezeichneter Standfestigkeit und lange anhaltender Blüte. Das zarte Gelb verblasst kaum und selbst die verblühte Pflanze ist noch attraktiv. Ernst Pagels hat seine Züchtungen um 'Hella Glashoff' bereichert, da sie deutlich niedriger und kompakter ist als 'Credo'.   weiter ...

Art.-Nr.: 50014-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,00 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Geranium sanguineum 'Nanum' - Kleiner Blut-Storchschnabel
Geranium sanguineum 'Nanum' - Kleiner Blut-StorchschnabelGeranium sanguineum 'Nanum' - Kleiner Blut-Storchschnabel VI-VIII :: 15-25 :: GR/Fr/St1 so
karminrot

Kleiner Blut-Storchschnabel mit langer Blütezeit und flach ausgebreitetem Wuchs.   weiter ...

Art.-Nr.: 50683-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Salvia nemorosa 'Schneehügel' - Steppen-Salbei
Salvia nemorosa 'Schneehügel' - Steppen-SalbeiSalvia nemorosa 'Schneehügel' - Steppen-Salbei VI + IX :: 40 :: Fr/B1-2 so
weiß

Ein herrlicher reinweißer Sport der Pagels-Sorte 'Blauhügel'. Bis auf die Farbe gleicht sie ganz der Ursprungssorte: reich blühend, mit kleinbuschigem, kompaktem Wuchs und straff aufrechten Blütenkerzen.
   weiter ...

Art.-Nr.: 51371-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,00 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Fragen

Kundenfrage vom 10.05.2019:
Ist diese Katzenminze mehrjährig? Wann muss ich sie zurück schneiden?
Unsere Antwort vom 14.05.2019:
Nepeta racemosa 'Superba' ist mehrjährig und gut winterhart. Nach dem Winter im zeitigen Frühjahr kann man die bodennah zurückschneiden, um die vertrockneten Stängel zu entfernen. Man sollte sie ebenfalls nach der ersten Blüte komplett zurück schneiden, dann treibt die wieder gut nach und macht eine Nachblüte. Außerdem kann man so verhindern, dass sie sich aussät. Im Sommer kann man das ebenfalls nochmal machen, wenn die nicht mehr schön aussehen sollte.

Kundenfrage vom 16.03.2019:
Ist 'Superba' die einzige Nepeta racemosa-Sorte die auch Halbschatten und kargen Boden toleriert oder gilt das auch für andere?
Unsere Antwort vom 20.03.2019:
Nepeta racemosa 'Snowflake' verträgt ebenfalls Halbschatten und ist sehr robust. Nährstoffarme, durchlässige und trockene Böden sind für Nepeta racemosa generell kein Problem. Die zitronigen Sorten sollten jedoch sonnig stehen.

Kundenfrage vom 29.12.2017:
Ist der Duft der Pflanze nach "normaler" Katzenminze oder eher zitronig ?
Unsere Antwort vom 09.01.2018:
'Superba' riecht wie die "normalen" Katzenminzen und ist deshalb auch bei Katzen heiß begehrt. Einen eher zitronigen Duft haben die beiden Sorten 'Grog' und 'Odeur Citron', was bei Katzen nicht besonders beliebt ist.

Kundenfrage vom 22.05.2011:
Gleichen die Tochterpflanzen der Mutterpflanze?
Unsere Antwort vom 23.05.2011:
Nepeta racemosa 'Superba' fällt samenecht. Wenn Sie sie aussamen lassen, werden die Pflanzen der Tochtergeneration genauso aussehen wie die Mutterpflanzen.

Kundenfrage vom 08.01.2011:
Ist diese Nepata-Sorte für Katzen anziehend oder wird sie von diesen eher gemieden?
Unsere Antwort vom 12.01.2011:
Katzen meiden tendenziell die Nepeta-Sorten mit zitronigem Aroma. Nepeta racemosa 'Superba' wird unserer Erfahrung durchaus von Katzen "besucht".

Hier können Sie eine Frage zu Nepeta racemosa 'Superba' stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Sicherheitsabfrage 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% Stammkundenrabatt auf rabattfähige Artikel.
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2019 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006