direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen

› Blumenzwiebeln

 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Blumenzwiebeln > Hippeastrum - Amaryllis

Hippeastrum 'Christmas Gift' - Amaryllis, Ritterstern
Hippeastrum 'Christmas Gift' - Amaryllis, Ritterstern
Artikel-Nr.: 85002
Zubehör
1 Stück pro Päckchen
Preis 8,90 EUR
inkl. MwSt. 7.00 % zzgl. Versandkosten
ab 5 Päckchen    8,50 EUR
derzeit nicht lieferbar
Artikel zusätzlich beobachten?

Aktuell "nicht lieferbare" Artikel können Sie beobachten. Sobald ein beobachteter Artikel in unserem Online-Shop wieder lieferbar ist, informieren wir Sie per E-Mail. Auf dem Merkzettel kann diese Funktion jederzeit wieder deaktiviert werden.



 

Weiße Rittersterne haben eine besonders edle Ausstrahlung und eignen sich ganz hervorragend für festliche Dekoraktionen. 'Christmas Gift' ist zweifellos eine der besten weißen Sorten.

Ihre Blütenblätter sind eine Spur schmaler als die von 'Red Lion' und erinnern dadurch an überdimensionale Lilien. Ihre Wirkung ist ausgesprochen elegant. 'Christmas Gift' braucht etwa 8 Wochen von der Pflanzung bis zur Blüte.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Anleitung zur Hippeastrum-Treiberei.


Details

Blütenfarbe: info weiß

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 50 cm - 60 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanz-Zeitpunkt: Sep.-Nov.
Lebensbereich: info Kübel so

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z11

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Giftklasse: info stark giftig ++

Giftklassen

Die Giftklassen geben einen Anhaltswert, welche Pflanzen wie giftig sind.

(+)   wenig giftig
+   giftig
++   stark giftig
+++   sehr stark giftig
mehr im Begriffs-Lexikon
Familie: Amaryllidaceae

Mehr Infos

Hippeastrum - Amaryllis

Rittersterne sind aufgrund ihrer südamerikanischen Herkunft an einen Wechsel von Regen- und Trockenphasen angepasst, was wir bei der Pflege unbedingt berücksichtigen müssen, um uns neben gutem Wachstum an einer zuverlässigen Blüte erfreuen zu können. Sehr wichtig ist es, im Herbst eine Ruhephase einzuleiten.

Im Folgenden haben wir für Sie den Wachstums- und Ruhezyklus mit den Pflegemaßnahmen zusammengestellt, der, beginnend mit der Pflanzung einer trockenen Zwiebel, erläutert wird. Das ist einfacher, als man es sich vorstellen mag. Man muss lediglich wissen, welcher der wirklich leicht zu befolgenden Pflegeschritte wann ansteht. Die Belohnung sind langlebige, vitale Pflanzen, die über Jahre immer prächtiger blühen werden!

Wie zeigt sich die Pflanze? Was steht wie an?
trockene Zwiebel bei Lieferung Pflanzung
Der Topf soll so groß sein, dass rund um die Zwiebel eine Lücke von etwa einem Fingerbreit bleibt. Die Zwiebel wird zur halben Höhe in den Topf mit guter Blumenerde gesetzt. Es wird einmal (!) gründlich angegossen. Das stimuliert die Wurzelbildung. Die getopfte Zwiebel wird bei üblichen Zimmertemperaturen direkt an ein helles Fenster gestellt.
erste Austriebe zeigen sich Ruhig bleiben. Es wird erst wieder gegossen, wenn die Knospen vollständig ausgetrieben sind und der schlankere Schaft unterhalb der ersten etwas gewölbten Blütenstand-Knospe erkennbar ist. Nur wenn die Erde staubtrocken ist, wird sie ganz wenig angefeuchtet.
Knospenschaft hat sich etwa eine Handbreit aus der Zwiebel geschoben Gießrationen ab jetzt nach und nach erhöhen. Die Pflanze darf dabei nie in nasser Erde stehen, zu leicht faulen gerade die jungen Wurzeln.
Blütenschaft und bereits austreibender Blattschopf neigt sich zum Licht Topf immer mal in die Gegenrichtung der Wuchsrichtung drehen – so kommt es nicht zu einem schiefen Wuchs, der die Statik des Blütenschaftes gefährden würde.
erste Blüte öffnet sich sich freuen!
erster Blütenschaft blüht ab An der Basis den Schaft komplett ausschneiden, dabei die Blätter schonen. Ab jetzt mit Flüssigdünger etwa im Wochentakt düngen – die Pflanzen haben einen großen Appetit!
letzter Blütenschaft blüht ab, spätestens jetzt ist das Laub voll entwickelt Alle Blütenschäfte sind jetzt ausgeschnitten. Die Blätter müssen erhalten werden; je kräftiger und zahlreicher sie sind, desto mehr Blüten erscheinen in der Folgesaison. Auch hier eventuell die Pflanze immer mal drehen, damit sie nicht einseitig zum Licht wächst.
Blattschopf wird etwas länger, neue Blätter zeigen sich Ab etwa Mitte April sollte bei einem Südfenster mittags schattiert werden. Ab Juni können die Pflanzen auch im lichten Schatten (etwa eines Baumes) bzw. absonnig im Freien an einem geschützten, windstillen Platz aufgestellt werden. Nicht vergessen zu gießen und zu düngen!
Blattschopf im Herbst Ruhezeit vorbereiten
Die Pflanze steht unverändert da. Sowie die Nachttemperaturen unter etwa 10°C fallen, werden Pflanzen von draußen wieder ins Zimmer geräumt. Meist ist das im September der Fall. Alle Rittersterne werden nicht mehr gedüngt. Die Wassergaben erfolgen in größeren Abständen, bis ab Mitte/Ende Oktober nicht mehr gegossen wird.
Laub vergilbt Das ist genau das, was die Rittersterne und wir möchten! Die Ruhephase beginnt, wir lassen sie in Ruhe.
das Laub ist weg, die Zwiebel ruht Jetzt wird die Zwiebel am besten aus dem Topf genommen und etwa sechs Wochen kühl, aber frostfrei gelagert. Das beschleunigt den erneuten Austrieb nach der Neupflanzung ab Dezember. Werden die Zwiebeln bei Zimmertemperatur offen gelagert oder trocken im Topf gelassen, blühen sie genauso schön, aber deutlich später – manchmal erst im April oder Mai.
Die erneute Pflanzung erfolgt ab Dezember. Vertrocknete Wurzeln werden abgezupft.
Fast immer sind die ohnehin großen Zwiebeln noch etwas gewachsen und es muss ein größerer Topf her. Gelegentlich bilden sich Tochterzwiebeln, die bei der Wahl der Topfgröße mit berücksichtigt werden sollten. So bilden sich kleine Kolonien. Man kann die kleinen Zwiebeln während der Ruhezeit auch abnehmen und extra kultivieren. Sie blühen das erste Mal nach etwa drei Jahren. Unbedingt wieder nahrhafte Blumenerde verwenden. Hier schließt sich der Pflegekreis.

Pflanzpartner

Keine Angaben zu Pflanzpartnern vorhanden.

Nutzen Sie bei Bedarf bitte die Frage+Antwort-Funktion.

Fragen

Hier können Sie eine Frage zu Hippeastrum 'Christmas Gift' stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Sicherheitsabfrage 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% Stammkundenrabatt auf rabattfähige Artikel.
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2019 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006