direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen

› Stauden

 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Stauden > Stauden von E bis O > Helianthus - Stauden-Sonnenblume

Helianthus salicifolius - Weidenblättrige Sonnenblume
Helianthus salicifolius - Weidenblättrige Sonnenblume
Artikel-Nr.: 50802-102
11 cm Topf (1 l)
Preis 5,15 EUR
inkl. MwSt. 7.00 % zzgl. Versandkosten
ab 5 Stück    5,00 EUR
ab 10 Stück    4,80 EUR
Lieferstatus:
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück
 
Helianthus salicifolius - Weidenblättrige SonnenblumeHelianthus salicifolius - Weidenblättrige SonnenblumeHelianthus salicifolius - Weidenblättrige SonnenblumeHelianthus salicifolius - Weidenblättrige Sonnenblume

Die aparte Solitärstaude hat mit ihrem schmalen Laub eine sehr ornamentale Wirkung. In kühleren Gegenden kommt sie nur in sehr langen, warmen Sommern zur Blüte. Das ist aber nicht weiter dramatisch, da ihr Zierwert nicht in den Blüten, sondern vielmehr in ihrer ornamentalen Gesamterscheinung liegt. Gestalterisch wird sie gerne in Verbindung mit Wasser, z. B. an architektonischen Wasserbecken, verwendet.


In ihrer Heimat wächst Helianthus salicifolius vor allem in trockenen Hochgras-Prärien. Auch im Garten sollte sie möglichst trocken stehen, da sie auf eher schweren, zu nährstoffreichen Böden recht standschwach und dann für eine Stütze sehr dankbar ist.

1832 sammelte der junge Albert Graf von Pourtales (1812–1861), später bekannt als Diplomat in Europa, auf einer Reise im nordamerikanischen Arkansas Samen der Weidenblättrigen Sonnenblume und schickte sie nach Europa. Der Berliner Botaniker Albert Dietrich (1795–1856) säte diese erfolgreich aus, beschrieb das Ergebnis seiner Bemühungen erstmal in der "Allgemeinen Gartenzeitung" und benannte die Art Helianthus salicifolius. Der Artname salicifolius, heißt übersetzt so viel wie weidenblättrig und bezieht sich auf das der Weide ähnliche Laub der Sonnenblume.

1913 schrieb Gustav Schönborn, damals Geschäftsführer von Foerster-Stauden in Bornim, über die Weidenblättrige Sonnenblume: "Besonders diese Pflanze ist als älteres Exemplar in Einzelstellung ein prächtiges Dekorationsstück."


Mehr zu dieser Pflanze in unserem Mai-Rätsel 2014.


Details

Blütenfarbe: info gelb

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Blütezeit: info X-XI

Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 200 cm - 250 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Lebensbereich: info Fr1-2/B2 so

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z4

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanzabstand: 120 cm
Geselligkeit: info I

Geselligkeitsstufen

Ihrer Charakteristik entsprechend werden Stauden einzeln, in kleineren oder größeren Gruppen oder flächig gepflanzt.

I   einzeln oder in kleinen Tuffs, 1-3 Pflanzen (bis max. 5)
II   in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen
III   in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV   in größeren Kolonien, ausgesprochen flächig
V   vorwiegend großflächig
mehr im Begriffs-Lexikon
Schnittpflanze: ja
Bienenweide: ja
Familie: Asteraceae

Mehr Infos

Helianthus - Stauden-Sonnenblume

Stauden-Sonnenblumen sind absolut winterharte, dauerhafte und hochwüchsige Stauden für warme, sonnige Plätze mit nährstoffreichen, nicht zu schweren Böden. Je nach Art und Sorte sind diese Pflanzen recht ausbreitungsfreudig oder aber absolut zahm.

Ihre fast immer gelben Scheibenblüten sind nicht ganz so groß wie die der einjährigen Sonnenblumen, dafür punkten die Stauden-Sonnenblumen aber mit Langlebigkeit und Wüchsigkeit. Besonders attraktiv wirken sie als Zaungucker im ländlichen Garten, können aber auch Rabatten und Prachtstaudenbeete bereichern. Auch Bienen und andere Insekten sind von den leuchtenden Blüten begeistert, denn viele davon stellen ihnen den heiß begehrten Pollen und Nektar zur Verfügung. Die Wildformen und einige Sorten eignen sich auch für naturnahe Pflanzungen und finden - je nach Standortansprüchen - sogar Verwendung in lichtschattigen Partien oder prärieähnlichen Pflanzungen. Alle Arten dieser Gattung sind Einwanderer aus Nordamerika, die teilweise schon vor langer Zeit zu uns in die Gärten gelangten.

Die Überwinterungstriebe der Stauden-Sonnenblumen befinden sich sehr knapp unter der Erdoberfläche weshalb es bei starken Kahlfrösten zu Ausfällen kommen kann. Deshalb empfiehlt es sich schon im Herbst Kompost (ca. 3-5 cm) aufzubringen. Dieser dient dann zeitgleich als Winterschutz und Startdüngung im kommenden Frühjahr.

Pflanzpartner

Heliopsis helianthoides var. scabra 'Goldgrünherz' - Gefülltes Sonnenauge
Heliopsis helianthoides var. scabra 'Goldgrünherz' - Gefülltes SonnenaugeHeliopsis helianthoides var. scabra 'Goldgrünherz' - Gefülltes Sonnenauge VII-IX :: 100-120 :: B/Fr2 so
gelb, grüne Mitte, gefüllt

Wie der Sortenname schon vermuten lässt, ist das Zentrum der dicht gefüllten, gelben Blüten dieser Foerster-Sorte grün gefärbt. Dieses während des Aufblühens besonders ausgeprägte Charakteristikum verblasst im Laufe der Zeit etwas.   weiter ...

Art.-Nr.: 50807-102
11 cm Topf (1 l)
 
Preis: 4,55 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Helenium Hybride 'Waltraut' - Sonnenbraut
Helenium Hybride 'Waltraut' - SonnenbrautHelenium Hybride 'Waltraut' - Sonnenbraut VI-VIII :: 80-100 :: B/Fr2 so
orangegelb

Große feste Blüten mit orangegelber Tönung und brauner Blütenmitte. Die Zungenblüten sind braun-orange gestreift und werten die früh blühende 'Waltraud' in besonderer Weise auf.   weiter ...

Art.-Nr.: 50778-102
11 cm Topf (1 l)
 
Preis: 5,15 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Rudbeckia nitida 'Herbstsonne' - Fallschirm-Sonnenhut
Rudbeckia nitida 'Herbstsonne' - Fallschirm-SonnenhutRudbeckia nitida 'Herbstsonne' - Fallschirm-Sonnenhut VIII-IX :: 150-200 :: B/Fr2-3/WR4 so
gelb, grünlicher Kegel

Hochwüchsige, standfeste Gartenform mit hängenden goldgelben Zungenblüten und kegelförmiger, grünlicher Mitte. Horstiger Wuchs. Bevorzugt lehmige, sehr nährstoffreiche Böden und sonnige Standorte. Schneckengefährdet.
   weiter ...

Art.-Nr.: 51354-102
11 cm Topf (1 l)
 
Preis: 4,55 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Fragen

Kundenfrage vom 12.05.2019:
Wächst diese Pflanze horstig oder bildet sie viele Ausläufer?
Unsere Antwort vom 14.05.2019:
Helianthus salicifolius wächst breit horstig. Sie macht also keine Ausläufer.

Hier können Sie eine Frage zu Helianthus salicifolius stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Sicherheitsabfrage 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% Stammkundenrabatt auf rabattfähige Artikel.
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2019 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006