direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen
 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Mit Stauden gestalten > Wild- und Naturgarten > Heimische Wildstauden

Geranium sanguineum - Blut-Storchschnabel
Geranium sanguineum - Blut-Storchschnabel
Artikel-Nr.: 50714-101
9 cm Topf (0.5 l)
Preis 3,30 EUR
inkl. MwSt. 7.00 % zzgl. Versandkosten
ab 5 Stück    3,10 EUR
ab 10 Stück    2,80 EUR
Lieferstatus:
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück
 

Konkurrenzstarke, sehr breitbuschige, heimische Art mit einfachen Schalenblüten und stark gelappten Blättern. Geranium sanguineum ist wüchsig, robust, wenig anspruchsvoll und unempfindlich gegenüber Schnecken oder anderen Schädlingen. Bevorzugt werden vollsonnige und durchlässige Standorte - durch das tief gehende Wurzelwerk verträgt er viel Trockenheit. Für die Bepflanzung von Böschungen, Steingärten oder Tröge ist die dauerhafte Staude sehr gut geeignet.

Schon 1597 hatte der englische Pflanzensammler John Gerard den Blut-Storchschnabel in seinem Garten in London. Auch der Apotheker des englischen Königs Jakob I., John Parkinson (1567–1650), kultivierte diese Art in seinem Garten am Londoner Stadtrand in Long Acres. Die Beliebtheit dieses Storchschnabels ließ zwar zwischendurch etwas nach, stieg aber wieder an ab dem 19. Jahrhundert dank der damals aufkommenden Steingärten. Einen nicht unwichtigen Anteil daran hatte der irische Gartenschriftsteller William Robinson (1838–1935), der sich für die Verwendung von Wildpflanzen in Gärten einsetzte und 1870 schrieb: "G. sanguineum ist eine sehr hübsche Rabattenpflanze, oder auch, um Gruppen zwischen Sträuchern zu bilden."


Details

Blütenfarbe: info karminrot

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Blütezeit: info VI-VIII

Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 30 cm - 40 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Lebensbereich: info GR/Fr/St/SH1 so

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z5

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanzabstand: 35 cm; 8 St./m²
Geselligkeit: info II-III

Geselligkeitsstufen

Ihrer Charakteristik entsprechend werden Stauden einzeln, in kleineren oder größeren Gruppen oder flächig gepflanzt.

I   einzeln oder in kleinen Tuffs, 1-3 Pflanzen (bis max. 5)
II   in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen
III   in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV   in größeren Kolonien, ausgesprochen flächig
V   vorwiegend großflächig
mehr im Begriffs-Lexikon
Schneckenfraß: keine Gefahr
Heimische Wildstaude: ja
Insektenweide: ja
Bienenweide: ja
Familie: Geraniaceae

Mehr Infos

Geranium sanguineum

Geranium sanguineum ist wüchsig, robust, wenig anspruchsvoll und unempfindlich gegenüber Schnecken oder anderen Schädlingen. Durch das tief gehende Wurzelwerk vertragen der Blut-Storchschnabel und seine im Wuchs teils sehr unterschiedlichen Sorten viel Trockenheit. Sie bevorzugen Standorte in der vollen Sonne und blühen dort sehr reich. Für die Bepflanzung von Böschungen, Steingärten oder Tröge ist die dauerhafte Staude sehr gut geeignet. Die Blätter bestechen an einem sonnigen Standort durch eine intensive Herbstfärbung und sorgen so für einen weiteren saisonalen Höhepunkt.


Geranium - Storchschnabel

Etwa 300 Arten und Sorten umfasst die Gattung Geranium. Darunter finden sich robuste, üppig blühende Wildstauden und Züchtungen für fast alle Lebensbereiche. Einige Geranium-Arten eignen sich ausgezeichnet als Bodendecker, andere sind aparte Kübelpflanzen oder bringen natürlichen Charme in die Rabatte. Die schönen und vielseitigen Stauden gewinnen immer mehr Liebhaber und kommen mit ihrer Anspruchslosigkeit dem Trend zu pflegeleichten Gärten entgegen. Einige remontieren oder haben eine schöne Herbstfärbung.

Die Blütezeit des Storchschnabels reicht je nach Art oder Sorte von Mai bis September. Die Blüten bestehen immer aus fünf Blättern und sind schalen-, rad- oder tellerförmig, mitunter auch gefüllt. Das Farbenspektrum umfasst neben reinem Weiß die unterschiedlichsten Blau-, Rosa-, Magenta- und Violett-Töne. Häufig sind die Blütenblätter dunkel geadert und wirken dadurch sehr zart und zerbrechlich. Tatsächlich sind diese Stauden aber robust, wenig anspruchsvoll und unempfindlich gegenüber Krankheiten, Schnecken oder Schädlingen.

Der deutsche Name Storchschnabel ist eine nicht ganz korrekte Übersetzung des aus dem Griechischen stammenden Gattungsnamens Geranium. Dieser ist von geranos (Kranich) abgeleitet und bezieht sich auf den langen Fortsatz an der Samenkapsel, der an einen Kranichschnabel erinnert. Bei Samenreife öffnet sich die Kapsel oft explosionsartig, um den Samen herauszuschleudern.

Pflanzpartner

Dianthus carthusianorum - Karthäuser-Nelke
Dianthus carthusianorum - Karthäuser-NelkeDianthus carthusianorum - Karthäuser-Nelke VI-IX :: 30-50 :: Fr/SH/H1 so
purpurrot

Heimische Trockenrasenpflanze für naturhafte Pflanzungen. Die kleinen, einfachen, gefransten Blüten mit guter Fernwirkung stehen auf recht hohen Stängeln über dem kompakten, grünen Laub. Kurzlebig, aber stark versamend und hervorragend zur Verwilderung geeignet.   weiter ...

Art.-Nr.: 50511-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,30 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Alchemilla glaucescens - Filziger Frauenmantel
Alchemilla glaucescens - Filziger FrauenmantelAlchemilla glaucescens - Filziger Frauenmantel VI-VIII :: 10-20 :: St/M/FS1 so-abs
grünlichgelb

Der Filzige Frauenmantel, auch Graugrüner oder Bastard-Frauenmantel genannt, unterscheidet sich, wie sein Name schon verrät, durch seine dichte Behaarung von den meisten anderen Alchemilla-Arten. Er liebt lichte und trockene, sogar recht magere Standorte. Alchemilla glaucescens ist bei uns heimisch, sein Verbreitungsgebiet reicht von Mittelskandinavien bis nach Süditalien.   weiter ...

Art.-Nr.: 53065-001
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,00 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Euphorbia myrsinites - Walzen-Wolfsmilch
Euphorbia myrsinites - Walzen-WolfsmilchEuphorbia myrsinites - Walzen-Wolfsmilch V-VI :: 15-25 :: St/FS/MK/SF1-2 so
gelb

Die niederliegenden, wintergrünen, walzenförmigen Triebe dieser urtümlichen Art sind dicht mit blaugrünen Blättern besetzt. Die Walzen-Wolfsmilch liebt trockene, kalkhaltige Böden an einem vollsonnigen Platz.    weiter ...

Art.-Nr.: 50635-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Anthericum ramosum - Ästige Graslilie
Anthericum ramosum - Ästige GraslilieAnthericum ramosum - Ästige Graslilie VI-VIII :: 50-60 :: Fr/SH/GR/St1 so
weiß

Die heimische Staude wächst in Mittel- und Osteuropa bis hin zum Kaukasus, wo sie auf sonnigen, steinigen Abhängen und Plätzen mit kalkreichem Boden anzutreffen ist. Als Tiefwurzler verträgt sie Trockenheit gut. Anthericum ramosum unterscheidet sich von ihrer unverzweigten Schwester durch grazil verzweigte Blütenstände und eine deutlich spätere Blütezeit.   weiter ...

Art.-Nr.: 50112-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 5,15 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
derzeit nicht lieferbar

Carex montana - Berg-Segge
Carex montana - Berg-SeggeCarex montana - Berg-Segge III-V :: 15-25 :: GR/St1-2/FS1 so-hs
schwefelgelb

Die heimische Berg-Segge ist eine sommergrüne, langlebige und anpassungsfähige Art, die sich schon früh im Jahr mit ihren schwefelgelben, pinselartigen Blütenköpfchen schmückt. Die Art bildet dichte Rasen und liebt sonnige, warme, kalkreiche Standorte, gedeiht aber auch noch im lichten Gehölzbereich. Im Herbst beeindruckt sie durch ihre wunderschöne, leuchtend goldbraune Färbung.   weiter ...

Art.-Nr.: 64017-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Fragen

Kundenfrage vom 13.05.2019:
Schneidet man Geranium sanguineum zurück?
Unsere Antwort vom 14.05.2019:
Man muss den Blut-Storchschnalbe nicht unbedingt zurückschneiden, erst sieht auch nach der Blüte noch schön aus. Manchmal sät er sich aber gerne aus - wenn das nicht erwünscht ist kann man ihn nach der Blüte bodennah zurückschneiden, dann treibt er bald wieder neu nach.

Hier können Sie eine Frage zu Geranium sanguineum stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Sicherheitsabfrage 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% Stammkundenrabatt auf rabattfähige Artikel.
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2019 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006