direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen

› Mit Stauden gestalten

 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Mit Stauden gestalten > English Border

Fuchsia magellanica var. gracilis - Freiland-Fuchsie
Fuchsia magellanica var. gracilis - Freiland-Fuchsie
Artikel-Nr.: 52624-102
11 cm Topf (1 l)
Preis 5,15 EUR
inkl. MwSt. 7.00 % zzgl. Versandkosten
ab 5 Stück    5,00 EUR
ab 10 Stück    4,80 EUR
Lieferstatus:
bestellbar, Lieferung im Frühjahr 2019
Stück
 
Fuchsia magellanica var. gracilis - Freiland-Fuchsie - Pflanzsituation PflanzsituationFuchsia magellanica var. gracilis - Freiland-Fuchsie - Blüte BlüteFuchsia magellanica var. gracilis - Freiland-Fuchsie

Wohl die bekannteste winterharte Fuchsie mit einem dicht buschigen, grazilen Wuchs. An den leicht überhängenden Blüten-Zweigen befindet sich eine Vielzahl zarter, zweifarbiger Glöckchen.


Details

Blütenfarbe: info purpurrot, violett

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Blütezeit: info VII-X

Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 60 cm - 100 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanz-Zeitpunkt: Frühjahrspflanzung empfohlen
Lebensbereich: info GR/Fr2 so-hs

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z7

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanzabstand: 50 cm; 4 St./m²
Geselligkeit: info I

Geselligkeitsstufen

Ihrer Charakteristik entsprechend werden Stauden einzeln, in kleineren oder größeren Gruppen oder flächig gepflanzt.

I   einzeln oder in kleinen Tuffs, 1-3 Pflanzen (bis max. 5)
II   in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen
III   in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV   in größeren Kolonien, ausgesprochen flächig
V   vorwiegend großflächig
mehr im Begriffs-Lexikon
Dauerblüher: ja
Schneckenfraß: keine Gefahr
Insektenweide: ja
Familie: Onagraceae

Mehr Infos

Fuchsia - Fuchsie

Nur wenige Arten der aus Mittel- und Südamerika stammenden Gattung Fuchsie sind in unseren Breiten ausreichend winterhart. Fuchsia magellanica, die Freiland-Fuchsie oder auch Scharlach-Fuchsie, zählt zu den robustesten Arten und lässt sich hierzulande gut im Freien kultivieren. Sie stammt aus den Süd- und Zentralanden, wo sie selbst noch im Süden von Patagonien in Höhenlagen bis 1700 Meter vorkommt. Am Naturstandort findet man sie am Gehölzrand oftmals in der Nähe von Gewässern. Dort werden die Büsche bis über 3 Meter hoch, während sie bei uns als Halbsträucher selten höher als 1 Meter werden.

Die Triebe frieren hierzulande bei stärkeren Frösten zurück, jedoch treiben die Pflanzen im Frühjahr zuverlässig aus dem Wurzelstock wieder aus - vorausgesetzt es handelt sich um gut etablierte und eingewachsene Exemplare. Insofern ist es ratsam, im ersten Halbjahr zu pflanzen und dabei den Ballen ein wenig tiefer zu setzen als gewöhnlich. Auch sollte im Herbst auf einen Rückschnitt verzichtet werden. Mit einer leichten Abdeckung aus Laub und Reisig ist Fuchsia magellanica und die hier angebotenen Sorten dann auch in rauen Lagen ausreichend winterhart. Und im Frühjahr werden die über den Winter oberirdisch abgestorbenen Triebe bodennah zurückgeschnitten. Da der Austrieb erst spät im Frühjahr erfolgt, ist eine Unterpflanzung mit Zwiebelblühern, aber auch mit wintergrünen Stauden sinnvoll.

Bevorzugt werden locker-humose, nährstoffreiche Böden im lichten Schatten, wobei Wurzeldruck von Gehölzen ungünstig ist. Bei nicht zu trockenem Standort ist auch ein eher sonniger Pflanzplatz möglich. Fuchsien lassen sich selbstverständlich auch in großen Pflanzgefäßen (Minimum: 10 Liter Volumen) kultivieren, sollten dann aber frostarm überwintert werden.

In ihrer Heimat werden Fuchsien von Kolibris bestäubt. Hierzulande kommen nur Schmetterlinge und langrüsselige Hummeln in Betracht. Beobachtet wurden Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs und Taubenschwänzchen.

Pflanzpartner

Uvularia grandiflora - Hänge-Goldglocke
Uvularia grandiflora - Hänge-GoldglockeUvularia grandiflora - Hänge-Goldglocke V-VI :: 30-40 :: GR/G2 hs-sch
gelb

Die grazile, langsam wachsende Liebhaberpflanze ist eine Besonderheit für konkurrenzarme Plätze unter eingewachsenen Gehölzen. Die überaus attraktive nordamerikanische frühjahrsblühende Waldstaude benötigt humose, relativ nährstoffreiche Böden in halbschattiger bis schattiger Lage.    weiter ...

Art.-Nr.: 51644-102
11 cm Topf (1 l)
 
Preis: 8,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
bestellbar, Lieferung im Frühjahr 2019
Stück

Carex plantaginea - Breitblatt-Segge, Wegerich-Segge
Carex plantaginea - Breitblatt-Segge, Wegerich-SeggeCarex plantaginea - Breitblatt-Segge, Wegerich-Segge V-VI :: 20-35 :: G/GR2-3 hs-sch
gelb-braun

Auffällig breite (bis zu 2,5 cm) und flachgestellte, immergrüne Blätter geben dieser Segge ihren besonderen Charme, besonders auch wenn der Winter sie mit Raureif überzieht. Wie viele andere Vertreter dieser Gattung liebt die aus Nordamerika stammende Breitblatt-Segge locker-humosen, nährstoffreichen, frischen Boden in halbschattiger bis schattiger Lage.   weiter ...

Art.-Nr.: 64026-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,00 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
bestellbar, Lieferung im Frühjahr 2019
Stück

Mertensia virginica - Blauglöckchen
Mertensia virginica - BlauglöckchenMertensia virginica - Blauglöckchen = Mertensia pulmonarioides
IV-V :: 20-40 :: G/GR2-3 abs-hs
himmelblau

Eine hübsche, nordamerikanische, horstig wachsende Wildstaude mit blaugrünem Laub. An zusagenden Standorten säht sie sich selbst aus und überzieht dann den Boden mit einem himmelblauen Blütenteppich. Nach der Blüte zieht das Blauglöckchen ein und macht so Platz für später blühende Nachbarpflanzen. Bevorzugt wird locker-humoser, kalkarmer Boden im Halbschatten.   weiter ...

Art.-Nr.: 51124-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 5,15 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
derzeit nicht lieferbar

Fragen

Kundenfrage vom 12.01.2015:
Wann kann ,darf, muß ich die Fuchsien schneiden? Im Frühjahr oder hätte ich sie im Herbst abschneiden sollen, und wenn ja, geht es jetzt auch noch?
Unsere Antwort vom 14.01.2015:
Bei den Freiland-Fuchsien sollte im Herbst auf keinen Fall ein Rückschnitt erfolgen. Die oberirdischen Pflanzenteile dienen auch als Schutz vor der kalten Jahreszeit. Im Frühjahr wird dann nur der Teil der Pflanze zurückgeschnitten, der erfroren ist. Nach sehr milden Wintern ist nur ein minimaler Schnitt nötig. Nach strengeren Wintern kann allerdings auch ein nahezu bodennaher Rückschnitt notwendig werden.

Hier können Sie eine Frage zu Fuchsia magellanica var. gracilis stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Sicherheitsabfrage 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% allgemein und 10% auf Topfwaren (bei Lieferung bis Versandende 2018).
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2018 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006