direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen

› Mit Stauden gestalten

 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Mit Stauden gestalten > Besondere Blütenfarben > Reines Weiß

Gillenia trifoliata - Dreiblattspiere
Gillenia trifoliata - Dreiblattspiere
Artikel-Nr.: 50748-101
9 cm Topf (0.5 l)
Preis 5,15 EUR
inkl. MwSt. 7.00 % zzgl. Versandkosten
ab 5 Stück    5,00 EUR
ab 10 Stück    4,80 EUR
Lieferstatus:
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück
 
Gillenia trifoliata - Dreiblattspiere - Wundervolle Herbstfärbung Wundervolle HerbstfärbungGillenia trifoliata - Dreiblattspiere - Austrieb AustriebGillenia trifoliata - Dreiblattspiere - HabitusHabitusGillenia trifoliata - Dreiblattspiere - BlütendetailsBlütendetailsGillenia trifoliata - Dreiblattspiere - BlütenstandBlütenstandGillenia trifoliata - Dreiblattspiere - HerbstfärbungHerbstfärbung

Buschig-aufrecht wachsend mit schwebenden, lockeren Blütenrispen und grazilen dreiteiligen Blättern: Die Dreiblattspiere ist zweifellos eine Staudenschönheit. Ihre Heimat liegt im östlichen Nordamerika. Im Herbst erglüht das Laub der aparten Pflanze in besonders leuchtenden Orange- und Gelbtönen. Geschickt mit anderen warmen Herbstfarben kombiniert, lodert Ihr Garten in allen Farben des Indianersommers.

Gillenia trifoliata ist in unseren Gärten immer noch eine Besonderheit. Das ist schade, denn die elegante Pflanze mit den schwebend zarten weißen Blüten ist vom rötlichen Austrieb bis zum farbenprächtigen Vergehen eine Augenweide. Ihr straff aufrechter buschiger Wuchs und ihre Attraktivität über die gesamte Vegetationsperiode machen sie zu einer wichtigen Strukturpflanze.

An dünnen dunklen Blütenstängeln entwickeln sich im Juni lang gestielte weiße Blüten, deren obere zwei Blütenblätter länger und oft rosa überhaucht sind. Die rötliche Färbung des Blütenkelches fügt ein zusätzliches schmückendes Element hinzu und bildet einen auffallenden Kontrast zu den weißen Blüten. Langstielig geschnittene Blütenrispen eignen sich sehr gut für die Blumenvase.

Am Gehölzrand im Halbschatten fühlt sich die Dreiblattspiere sich wohl. Doch auch sonnigere Plätze werden toleriert, sofern der Standort vor der heißen Mittagssonne geschützt und der Boden ausreichend frisch ist. Die beste Entwicklung zeigt die Pflanze in humosen, durchlässigen, frischen Böden. Dort kann sie auch deutlich höher als angegeben werden.

Schon 1897 wusste "Möller’s Deutsche Gärtner-Zeitung“: „An den dünnen Blütenstängeln entwickeln sich die schönen, lang gestielten, ziemlich großen weißen Blumen, deren obere zwei Blumenblätter länger und am Rande rosenrot gefärbt sind. Die braunrote Färbung des Kelchs trägt noch wesentlich zur Erhöhung der Farbenwirkung (...) bei, und die langstielig geschnittenen Blütenrispen eignen sich besonders zu höheren Vasensträußen.“


Details

Blütenfarbe: info weiß, Kelch rötlich

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Blütezeit: info VI-VII

Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 60 cm - 80 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Lebensbereich: info GR2 so-hs

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z4

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanzabstand: 40 cm; 6 St./m²
Geselligkeit: info I-II

Geselligkeitsstufen

Ihrer Charakteristik entsprechend werden Stauden einzeln, in kleineren oder größeren Gruppen oder flächig gepflanzt.

I   einzeln oder in kleinen Tuffs, 1-3 Pflanzen (bis max. 5)
II   in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen
III   in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV   in größeren Kolonien, ausgesprochen flächig
V   vorwiegend großflächig
mehr im Begriffs-Lexikon
Schnittpflanze: ja
Schneckenfraß: keine Gefahr
Familie: Rosaceae

Mehr Infos

Keine weiteren Infos vorhanden.

Weiterführendes finden Sie evtl. in den jeweiligen Texten zu den Warengruppen oder auf unserer WebSite.

Pflanzpartner

Adenophora Hybride 'Amethyst' - Becherglocke, Schellenblume
Adenophora Hybride 'Amethyst' - Becherglocke, SchellenblumeAdenophora Hybride 'Amethyst' - Becherglocke, Schellenblume VII-VIII :: 60-80 :: GR/Fr2 so-hs
violettblau

'Amethyst' ist eine außerordentlich reich und lang blühende Auslese der Becherglocke. Ihre Blütenrispen sind dicht mit nickenden Glöckchen besetzt. Bevorzugt wird ein humoser Boden in Sonne oder Halbschatten. Die Blütezeit wird verlängert, wenn abgeblühte Rispen herausgeschnitten werden.    weiter ...

Art.-Nr.: 52209-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,55 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Aquilegia Vulgaris-Hybride 'Christa Barlow' - Gefüllte Akelei
Aquilegia Vulgaris-Hybride 'Christa Barlow' - Gefüllte AkeleiAquilegia Vulgaris-Hybride 'Christa Barlow' - Gefüllte Akelei V-VII :: 60-80 :: B/GR2 so-hs
dunkelviolett, weiße Spitzen, gefüllt

Diese Auslese der Barlow-Reihe setzt Akzente durch ihre besondere Farbzusammensetzung: Dunkle, blauviolette Blüten die zart in weiße Spitzchen auslaufen. Die Blüten sind ungespornt und üppig gefüllt. Eine romatisch-elegante Auslese, die Staudenbeeten eine verspielte Note verleiht.   weiter ...

Art.-Nr.: 52142-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
derzeit nicht lieferbar

Astrantia major 'Roma' ® - Rosa Sterndolde
Astrantia major 'Roma' ® - Rosa SterndoldeAstrantia major 'Roma' ® - Rosa Sterndolde VI-VII + IX :: 40-60 :: GR/G2/Fr3 so-hs
silbrig-rosa bis altrosa

Diese bezaubernde Astrantie können wir Ihnen gar nicht genug empfehlen. Auf festen Stielen erscheinen ab Anfang Juni relativ große rosa bis altrosa Blütenköpfchen in kräftiger, jedoch niemals aufdringlicher Farbe. Die rosig erscheinenden strahlenförmigen Hüllblätter verändern ihre Farbe mit der Zeit in ein schimmerndes, grünlich überhauchtes Silber.   weiter ...

Art.-Nr.: 52007-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 6,55 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Fragen

Kundenfrage vom 02.09.2019:
Meine ältere Gillenia ist wunderschön, aber leider mittlerweile an ihrem Platz zu umfangreich. Kann ich sie im Herbst noch teilen?
Unsere Antwort vom 02.09.2019:
Gillenia sollte man besser erst im Frühjahr teilen bzw. verpflanzen.

Kundenfrage vom 20.10.2015:
Kann ich Gillenia im Kübel halten?
Unsere Antwort vom 20.10.2015:
Ja, Gillenia kann man sehr gut in Pflanzgefäße setzen. Dieses sollte ausreichend groß bemessen sein (min. 15 Liter Erdvolumen), damit die Dreiblattspiere auch längere Zeit gut klar kommt. Wichtig ist, dass Sie den Kübel geschützt überwintern - z.B. mit Jute einpacken und an eine schattige Hauswand rücken oder in die Garage / ins Gartenhaus stellen.

Kundenfrage vom 06.04.2015:
Wann treibt Gillenia trifoliata aus? ich habe letztes Jahr 3 stk gesetzt. Jetzt sehe ich aber nur bei einer Pflanze frische Triebspitzen. Mögen die Wühlmäuse die Wurzeln?
Unsere Antwort vom 10.04.2015:
Die Gillenia treibt an sich jetzt im April aus, je nach Standort ist dies aber sehr unterschiedlich. Am besten haben Sie noch ein wenig Geduld, vielleicht treiben die anderen beiden bald nach. Wobei die Dreiblattspiere von Wühlmäusen auch nicht verschont bleiben...

Kundenfrage vom 14.06.2010:
Muss die Dreiblattspiere im Frühling oder Herbst zurückgeschnitten werden?
Unsere Antwort vom 14.06.2010:
Gillenia trifoliata sterben im Spätherbst/Winter oberirdisch ab. D.h. dass sobald die Pflanze nicht mehr gefällt (spätestens im zeitigen Frühjahr), die abgestorbenen Triebe entfernt werden sollten.

Kundenfrage vom 26.05.2010:
Ist die Dreiblattspiere ein Leckerbissen für Schnecken oder wird sie eher verschont?
Unsere Antwort vom 27.05.2010:
Unserer Erfahrung nach wird Gillenia von Schnecken eher verschmäht.

Hier können Sie eine Frage zu Gillenia trifoliata stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Sicherheitsabfrage 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% Stammkundenrabatt auf rabattfähige Artikel.
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2019 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006