direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen
 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Lebensbereiche > Stauden für sonnige Plätze > Beetstauden

Cortaderia selloana 'Pumila' - Pampasgras
Cortaderia selloana 'Pumila' - Pampasgras
Artikel-Nr.: 64030-102
11 cm Topf (1 l)
Preis: 6,30 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
ab 5 Stück    6,00 EUR
ab 10 Stück    5,60 EUR
Lieferstatus:
bestellbar, lieferbar ab Frühjahr 2018
Stück
 
Cortaderia selloana 'Pumila' - PampasgrasCortaderia selloana 'Pumila' - Pampasgras

'Pumila' ist die kompakteste der Pampasgras-Sorten und auch die robusteste. Schutz vor Winternässe und vor strengen Frösten ist dennoch unerlässlich.

Als klassisches Solitärgras ist es auch für kleinere Anlagen geeignet.


Details

Blütenfarbe: info silberweiß

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Blütezeit: info IX-XI

Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 90 cm - 180 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanz-Zeitpunkt: Frühjahrspflanzung empfohlen
Lebensbereich: info Fr/B2 so

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z7

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanzabstand: 100 cm; 1 St./m²
Geselligkeit: info I

Geselligkeitsstufen

Ihrer Charakteristik entsprechend werden Stauden einzeln, in kleineren oder größeren Gruppen oder flächig gepflanzt.

I   einzeln oder in kleinen Tuffs, 1-3 Pflanzen (bis max. 5)
II   in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen
III   in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV   in größeren Kolonien, ausgesprochen flächig
V   vorwiegend großflächig
mehr im Begriffs-Lexikon
Wintergrün: ja
Schnittpflanze: ja
Schneckenfraß: keine Gefahr
Familie: Poaceae

Mehr Infos

Cortaderia - Pampasgras

Wer kennt sie nicht, die riesigen palmwedelartigen Blüten des argentinischen Pampasgrases? Doch die Kultur dieses wintergrünen Grases ist bei uns ein wenig heikel. Vollsonnig und warm sollte der Standort sein, der Boden durchlässig, humos und nährstoffreich. Und im Winter möchte das Pampasgras vor allem vor Winternässe verschont bleiben. Dazu wird das Laub der Grasschönheit im Herbst zu einem Schopf zusammengebunden, um die Pflanze eine Laubschicht aufgeschüttet und diese mit Reisig abgedeckt. Im Frühjahr dann wird das Gras zurückgeschnitten. Gut geeignete Standorte sind auch nach Süden geneigte Hanglagen, wo Regenwasser gut abfließen kann.
Beim Kauf sollten Sie unbedingt darauf achten, nur über Teilung vermehrte, weibliche Pflanzen von guten Sorten zu wählen, da nur diese die schönen Blüten hervorbringen, reichblütig und für unsere Breiten ausreichend hart sind.
Für das Pampasgras ist nur Frühjahrspflanzung ratsam! Als Solitär ist es besonders wirkungsvoll! Außerdem ist es gut zum Schnitt geeignet.

Pflanzpartner

Gaura lindheimeri - Prachtkerze
Gaura lindheimeri - PrachtkerzeGaura lindheimeri - Prachtkerze VII-X :: 60-100 :: Fr/B1 so
weiß

Die anmutige Pflanze mit buschig-aufrechtem Wuchs schmückt sich mit elegant überhängenden lockeren Blütentrauben. Sie eignet sich als unermüdlicher Dauerblüher für warme, vollsonnige, trockene Gartenplätze mit durchlässigem, sandigem oder schotterigem, nicht zu nährstoffreichen Boden aber auch wunderbar als Dauerblüher für Balkonkästen.
   weiter ...

Art.-Nr.: 50660-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,80 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
bestellbar, lieferbar ab Frühjahr 2018
Stück

Erigeron karvinskianus 'Blütenmeer' - Spanisches Gänseblümchen
Erigeron karvinskianus 'Blütenmeer' - Spanisches GänseblümchenErigeron karvinskianus 'Blütenmeer' - Spanisches Gänseblümchen VI-X :: 20-30 :: St/FS/Fr/MK2 so
weiß, im Abblühen rosa

Ein liebreizender Dauerblüher, der dichte Matten bildet und mit einer Unzahl von weißen "Gänse-Blümchen" übersät ist, die im Abblühen erröten. In warmen Lagen bzw. in milden Wintern ist das Spanische Gänseblümchen ausdauernd, sonst kurzlebig. Es versamt sich jedoch reichlich. Ganz besonders schön wirkt es an sonnigen Treppen, für Balkonkästen und als Unterpflanzung in Kübeln z.B. von Rosen-Hochstämmchen.   weiter ...

Art.-Nr.: 50590-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,30 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
bestellbar, lieferbar ab Frühjahr 2018
Stück

Geranium wlassovianum - Sibirischer Storchschnabel
Geranium wlassovianum - Sibirischer StorchschnabelGeranium wlassovianum - Sibirischer Storchschnabel VII-IX :: 30-40 :: GR/Fr2-3 so-hs
rötlich-violett

Anspruchslose, schön belaubte, spät und lange blühende Art mit auffallend braun-rosa-violett getöntem Austrieb, violetten Blüten und attraktiver orangeroter Herbstfärbung. Er braucht einen warmen Standort in der Sonne oder im Halbschatten und bevorzugt locker-humosen Boden.
   weiter ...

Art.-Nr.: 50726-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,80 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
bestellbar, lieferbar ab Frühjahr 2018
Stück

Fragen

Kundenfrage vom 08.01.2018:
Kann man Pampasgras, das bereits mehrere Jahre gewachsen ist, ausgraben und erfolgreich umsetzen? Wenn ja, dann wahrscheinlich nach dem Frühjahrsschnitt?
Unsere Antwort vom 09.01.2018:
Umpflanzen kann man das Pampasgras wirklich am besten im Frühjahr. Warten Sie nach dem Rückschnitt bis Sie die ersten Austriebe sehen können. Dann ist der optimale Zeitpunkt um die Pflanze auszugraben, ggf. zu verjüngen und an ihrem neuen Bestimmungsort wieder einzupflanzen. Vergessen Sie nicht die Pflanze nach dem Umsetzen zu düngen!

Kundenfrage vom 22.02.2015:
Wie groß ist der Platzbedarf? Bildet sie Ausläufer bzw. verdrängt sie Pflanzen in unmittelbarer Nachbarschaft?
Unsere Antwort vom 24.02.2015:
'Pumila' gedeiht horstog und ist die kompakteste der Pampasgras-Sorten. Allerdings sollte ihr trotzdem genügend Platz eingeräumt werden. Als Pflanzabstand zur Nachbarpflanze sind 100cm ausreichend.

Kundenfrage vom 17.03.2011:
Wann und wie muß ich mein Pampagras schneiden? Sollte auch gedüngt werden?
Unsere Antwort vom 18.03.2011:
Der Rückschnitt erfolgt bei Gräsern, also auch bei Cortaderia selloana, grundsätzlich im Frühjahr.
Das Pampasgras wird dann etwa eine Handbreit über dem Boden abgeschnitten.
Cortaderia selloana ist ein Starkzehrer. Gedüngt wird am besten mit Kompost und 80 - 100 g/qm Hornspänen im Frühjahr.
Winterschutz geben!

Kundenfrage vom 05.07.2010:
Kann man dieses Pampasgras auch in einen Kübel planzen?
Unsere Antwort vom 05.07.2010:
Das Pampasgras ist nur bedingt für Kübelpflanzung geeignet. Es benötigt ausreichend Wasser und Nährstoffe sowie ein Pflanzgefäß mit mindestens 30 Liter Erdvolumen. Außerdem muss das Gras gut geschützt überwintert werden.

Hier können Sie eine Frage zu Cortaderia selloana 'Pumila' stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Kontrollabfrage  Bitte Bilder aktivieren Bitte zeigen Sie uns, dass Sie keine Maschine sind, indem Sie den links angezeigten Buchstabensalat unten im Feld genau so eintragen, wie er erscheint.
 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% Rabatt.
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2018 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006