direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen

› Mit Stauden gestalten

 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Mit Stauden gestalten > Schnecken-unempfindliche Stauden

Aruncus Aethusifolius-Hybride 'Johannifest' - Kleiner Geißbart
Aruncus Aethusifolius-Hybride 'Johannifest' - Kleiner Geißbart
Artikel-Nr.: 50160-101
9 cm Topf (0.5 l)
Preis 6,55 EUR
inkl. MwSt. 7.00 % zzgl. Versandkosten
ab 5 Stück    6,20 EUR
ab 10 Stück    6,00 EUR
derzeit nicht lieferbar
Artikel zusätzlich beobachten?

Aktuell "nicht lieferbare" Artikel können Sie beobachten. Sobald ein beobachteter Artikel in unserem Online-Shop wieder lieferbar ist, informieren wir Sie per E-Mail. Auf dem Merkzettel kann diese Funktion jederzeit wieder deaktiviert werden.



 
Aruncus Aethusifolius-Hybride 'Johannifest' - Kleiner GeißbartAruncus Aethusifolius-Hybride 'Johannifest' - Kleiner GeißbartAruncus Aethusifolius-Hybride 'Johannifest' - Kleiner Geißbart

'Johannifest' blüht zwischen Juni und Juli in locker verzweigten, cremeweißen Blütenständen, die sich zu einer luftigen Wolke über dem dunkelgrünen, geschlitzten Laub vereinen. Die Sorte liegt von der Höhe her genau zwischen 'Horatio' und 'Woldemar Meier': Über dem ca. 70 cm hohen Laub schweben die Blüten bis in ca. 100 cm Höhe. 'Johannifest' ist eine männliche Auslese, die jedoch immer einige einzelne weibliche Blüten bildet, die dann Samen ansetzen.

Diese Sorte von Ernst Pagels wurde in der Sichtung mit "sehr gut" bewertet.


Details

Blütenfarbe: info weiß

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Blütezeit: info VI-VII

Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 70 cm - 100 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Sichtungsergebnis: info sehr gut **

Sichtungsergebnis

Über umfangreiche Staudensichtungen werden Arten und Sorten auf ihren Gartenwert hin geprüft und bewertet.

*   gut
**   sehr gut
***   ausgezeichnet
mehr im Begriffs-Lexikon
Lebensbereich: info Fr/GR2b so-hs

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z4

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanzabstand: 60 cm; 2 St./m²
Geselligkeit: info II

Geselligkeitsstufen

Ihrer Charakteristik entsprechend werden Stauden einzeln, in kleineren oder größeren Gruppen oder flächig gepflanzt.

I   einzeln oder in kleinen Tuffs, 1-3 Pflanzen (bis max. 5)
II   in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen
III   in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV   in größeren Kolonien, ausgesprochen flächig
V   vorwiegend großflächig
mehr im Begriffs-Lexikon
Schnittpflanze: ja
Schneckenfraß: keine Gefahr
Züchter: Ernst Pagels (DE) 1995
Familie: Rosaceae

Mehr Infos

Aruncus - Geißbart

Die Gattung Aruncus wird in Gärtnerkreisen in zwei Arten und deren Sorten unterteilt.
Der Zwerg-Geißbart, Aruncus aethusifolius, ist relativ sonnenverträglich. Sein Laub ist tief geschlitzt und die zierliche Art bleibt deutlich kleiner als sein auch in Europa beheimateter Bruder.
Aruncus dioicus, der Wald-Geißbart, ist eine heimische Wildstaude, und ein unverzichtbarer Bestandteil schattiger Wildstaudenpflanzungen.
Da sich die beiden Geißbart-Arten leicht untereinander kreuzen, entstanden die Aruncus Aethusifolius-Hybriden. Unter Anderem von Ernst Pagels gezüchtet, vertragen die Hybriden aufgrund des Aethusifolius-Blutes deutlich sonnigere, trockenere Standorte als Aruncus dioicus. Sie werden ausschließlich vegetativ vermehrt und optimalerweise dort verwendet, wo Wald-Geißbart zu üppig wirkt, bzw. wo es für ihn zu trocken und zu sonnig wäre. Je filigraner, bzw. geschlitzter das Laub, umso besser passen die Sorten in Karl Foersters Gestaltungskonzept von "Harfe und Pauke", kombiniert man sie mit großblättrigen Stauden wie beispielsweise Funkien.

Für gelegentliche Düngergaben übers Jahr verteilt ist der Geißbart dankbar, am einfachsten geht das mit einer Mulchschicht aus Kompost im Herbst. Da die Fruchtstände oft den ganzen Winter über zierend sind, empfiehlt sich ein Rückschnitt im Frühjahr vor dem Neuaustrieb. Wer Selbstaussaat verhindern will, muss auf diesen Aspekt verzichten und die Blütenstände rechtzeitig nach dem Abblühen entfernen.

Pflanzpartner

Viola odorata 'Mme Armandine Pages' - Duft-Veilchen
Viola odorata 'Mme Armandine Pages' - Duft-VeilchenViola odorata 'Mme Armandine Pages' - Duft-Veilchen III-IV :: 10-15 :: GR1-2/G/Fr2 so-hs
weißlich-rosa

Hier stellen wir Ihnen ein ganz besonderes Duft-Veilchen vor: mit großen weiß-rosa Blüten auf langen Stielen blüht sie über einen langen Zeitraum hinweg. Sorten mit langen Blütenstielen sind besonders gut zum Schnitt geeignet. Diese alte, französische Sorte von Millet (um 1900 auf den Markt gebracht) überzeugt durch ihre Wüchsigkeit.   weiter ...

Art.-Nr.: 54063-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,55 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (2-3 Wochen)
Stück

Deschampsia cespitosa 'Schottland' - Wald-Schmiele
Deschampsia cespitosa 'Schottland' - Wald-SchmieleDeschampsia cespitosa 'Schottland' - Wald-Schmiele VI-VIII :: 60-100 :: GR/Fr2-3 so-hs
bräunlich-gelb

Die luftig-leichten Gräserblüten schweben deutlich abgesetzt über dem horstigen, dunkelgrünen Blattschopf. Auffallend bei 'Schottland' ist der schöne, aufrechte Wuchs der bräunlich-gelben Blütenhalme. Diese bleiben bis in den Herbst hinein attraktiv.   weiter ...

Art.-Nr.: 64153-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,50 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (2-3 Wochen)
Stück

Thalictrum delavayi - China-Wiesenraute
Thalictrum delavayi - China-WiesenrauteThalictrum delavayi - China-Wiesenraute VII-VIII :: 120-180 :: GR/G2 so-hs
violettrosa

Diese aus China und Tibet stammende hochwüchsige Wiesenraute mit filigranen Blütenrispen und zierlichen, filigranen Blättchen wirkt am schönsten zwischen lockerwüchsigen Sträuchern oder anderen höheren Stauden im lichten Schatten. Am besten wird sie zwischen niedrige, sparrig wachsende Sträucher gepflanzt, die ihr Halt geben. Nur auf feuchten, sehr hellen Standorten ist Thalictrum delavayi wirklich standfest.   weiter ...

Art.-Nr.: 51532-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,00 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (2-3 Wochen)
Stück

Anemone hupehensis 'Praecox' - Frühe Herbst-Anemone
Anemone hupehensis 'Praecox' - Frühe Herbst-AnemoneAnemone hupehensis 'Praecox' - Frühe Herbst-Anemone VII-IX :: 60-80 :: GR/Fr/B2 hs-so
purpurrosa, unterseits dunkler

Kompakter Wuchs und eine Blütenfülle in horizontaler Ebene sind das Markenzeichen dieser Arends-Sorte. Zwei der Sepalen sind in einem deutlich dunkleren Magenta-Ton gefärbt als die übrigen drei rosafarbenen Blütenblätter. Dadurch ergibt sich ein schönes Farbspiel. 'Praecox' blüht sehr reich und früh.   weiter ...

Art.-Nr.: 50087-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,00 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (2-3 Wochen)
Stück

Fragen

Hier können Sie eine Frage zu Aruncus Aethusifolius-Hybride 'Johannifest' stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Sicherheitsabfrage 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% Stammkundenrabatt auf rabattfähige Artikel.
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2019 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006