direkt zum Inhalt springen
 
 
 
 
 
 

› Suchen & Finden

 
 

› Shop-Modus

 

Um das angezeigte Sortiment einzugrenzen, aktivieren Sie bitte dieses Häkchen
 

› Gut zu wissen

 
 

› Service & Kontakt

 
Startseite > Mit Stauden gestalten > Wild- und Naturgarten > Heimische Wildstauden

Aruncus dioicus - Wald-Geißbart
= Aruncus sylvestris
Aruncus dioicus - Wald-Geißbart
Artikel-Nr.: 50161-101
9 cm Topf (0.5 l)
Preis: 3,80 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
ab 5 Stück    3,60 EUR
ab 10 Stück    3,40 EUR
Lieferstatus:
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück
 
Aruncus dioicus - Wald-GeißbartAruncus dioicus - Wald-GeißbartAruncus dioicus - Wald-GeißbartAruncus dioicus - Wald-GeißbartAruncus dioicus - Wald-GeißbartAruncus dioicus - Wald-Geißbart - SamenstandSamenstand

Diese heimische Art des Geißbarts langlebig und unkompliziert. Die mehrfach gefiederten Blätter können sehr groß werden, und sind mit frischgrünen, fast buchenblattgroßen Teilblättern besetzt. Im Sommer heben sich die cremeweißen Blütenrispen besonders schön vor dunklem Hintergrund ab. Der Wald-Geißbart kommt eigentlich mit allen Gartenböden zurecht. Pflanzt man ihn humos, lehmig, nährstoffreich und in eher feuchten Boden in Schatten oder Halbschatten, kann er stattliche Höhen von über 2 m erreichen. Je trockener, sonniger und ärmer der Boden, desto niedriger bleibt der Geißbart.

Verwenden lässt sich Aruncus dioicus hervorragend für eher größere, naturhafte Pflanzungen in Kombination mit anderen heimischen Wildstauden. In kleineren Gärten sollten die Blüten rechtzeitig entfernt werden, um Versamen zu verhindern.


Details

Blütenfarbe: info weiß

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

Für Bartiris verwendete Abkürzungen:
D   Dom
H   Hängeblätter
B   Bart

Bitte beachten Sie, dass die Farbigkeit in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse stark variieren kann. Der Tagesgang hat damit genauso wie unterschiedliche Witterungen einen großen Einfluss auf Farbwahrnehmungen und die Farbigkeit von Fotos.

mehr im Begriffs-Lexikon
Blütezeit: info VI-VII

Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

mehr im Begriffs-Lexikon
Höhe: info 100 cm - 180 cm

Höhe

Die Angaben zur Wuchshöhe benennen meist eine Spannweite für die Höhenentwicklung. Bei vielen Gräsern und anderen schopf- bzw. polsterbildenden Pflanzen bezieht sich die erste Zahl auf die Höhe des Blattschopfes, die zweite Zahl dagegen auf die Höhe der Blütenstände. In allen anderen Fällen sind die Angaben als ungefähre Gesamthöhe zu verstehen, wobei die tatsächliche Höhe von den jeweiligen Standortverhältnissen (Nährstoffangebot, Lichtverhältnisse etc.) abhängig ist und stark variieren kann.

mehr im Begriffs-Lexikon
Lebensbereich: info GR/G2 hs-sch

Lebensbereiche

Aus der Angabe des Lebensbereichs lässt sich ableiten, für welchen spezifischen Standort eine Pflanze geeignet ist.

Lebensbereiche
G   Gehölz
GR   Gehölz-Rand
Fr   Freifläche mit Wildstaudencharakter
B   Beet
SH   Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H   Freifläche mit Heide-Charakter
St   Steinanlage
FS   Fels-Steppe
M   Matten
SF   Stein-Fugen
MK   Mauer-Kronen
A   Alpinum
WR   Wasser-Rand
W   Wasserpflanzen
KÜBEL   nicht winterharte Stauden
     
Feuchtezahlen
1   trockener Boden
2   frischer Boden
3   feuchter Boden
4   nasser Boden (Sumpf)
5   flaches Wasser
6   Schwimmblattpflanzen (verwurzelt)
7   untergetauchte (submerse) Pflanzen
8   Schwimmpflanzen
     
Lichtverhältnisse
so   sonnig
abs   absonnig
hs   halbschattig
sch   schattig
mehr im Begriffs-Lexikon
Winterhärtezone: info Z3

Winterhärtezonen

Der Angabe der Winterhärtezone können Sie entnehmen, welche Tiefstemperatur in Grad C eine bestimmte Pflanze ohne größere Schäden überstehen kann.

Zone   Temperatur in °C
Z1   unter - 45,5
Z2   - 45,5 bis - 40,1
Z3   - 40,0 bis - 34,5
Z4   - 34,4 bis - 28,9
Z5   - 28,8 bis - 23,4
Z6   - 23,3 bis - 17,8
Z7   - 17,7 bis - 12,3
Z8   - 12,2 bis - 6,7
Z9   - 6,6 bis - 1,2
Z10   - 1,1 bis + 4,4
Z11   über + 4,4
mehr im Begriffs-Lexikon
Pflanzabstand: 100 cm; 1 St./m²
Geselligkeit: info I

Geselligkeitsstufen

Ihrer Charakteristik entsprechend werden Stauden einzeln, in kleineren oder größeren Gruppen oder flächig gepflanzt.

I   einzeln oder in kleinen Tuffs, 1-3 Pflanzen (bis max. 5)
II   in kleinen Trupps von etwa 3-10 Pflanzen
III   in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV   in größeren Kolonien, ausgesprochen flächig
V   vorwiegend großflächig
mehr im Begriffs-Lexikon
Schnittpflanze: ja
Schneckenfraß: keine Gefahr
Heimische Wildstaude: ja
Insektenweide: ja
Familie: Rosaceae

Mehr Infos

Aruncus - Geißbart

Die Gattung Aruncus wird in Gärtnerkreisen in zwei Arten und deren Sorten unterteilt.
Der Zwerg-Geißbart, Aruncus aethusifolius, ist relativ sonnenverträglich. Sein Laub ist tief geschlitzt und die zierliche Art bleibt deutlich kleiner als sein auch in Europa beheimateter Bruder.
Aruncus dioicus, der Wald-Geißbart, ist eine heimische Wildstaude, und ein unverzichtbarer Bestandteil schattiger Wildstaudenpflanzungen.
Da sich die beiden Geißbart-Arten leicht untereinander kreuzen, entstanden die Aruncus Aethusifolius-Hybriden. Unter Anderem von Ernst Pagels gezüchtet, vertragen die Hybriden aufgrund des Aethusifolius-Blutes deutlich sonnigere, trockenere Standorte als Aruncus dioicus. Sie werden ausschließlich vegetativ vermehrt und optimalerweise dort verwendet, wo Wald-Geißbart zu üppig wirkt, bzw. wo es für ihn zu trocken und zu sonnig wäre. Je filigraner, bzw. geschlitzter das Laub, umso besser passen die Sorten in Karl Foersters Gestaltungskonzept von "Harfe und Pauke", kombiniert man sie mit großblättrigen Stauden wie beispielsweise Funkien.

Für gelegentliche Düngergaben übers Jahr verteilt ist der Geißbart dankbar, am einfachsten geht das mit einer Mulchschicht aus Kompost im Herbst. Da die Fruchtstände oft den ganzen Winter über zierend sind, empfiehlt sich ein Rückschnitt im Frühjahr vor dem Neuaustrieb. Wer Selbstaussaat verhindern will, muss auf diesen Aspekt verzichten und die Blütenstände rechtzeitig nach dem Abblühen entfernen.

Pflanzpartner

Aconitum napellus - Blauer Berg-Eisenhut
Aconitum napellus - Blauer Berg-EisenhutAconitum napellus - Blauer Berg-Eisenhut VI-VII :: 120 :: GR/Fr2-3 so-hs
blauviolett

Bekannte heimische Art. Als Zierstaude seit Jahrhunderten in Kultur. Für Bauerngärten unentbehrlich. Verträgt es kühl.   weiter ...

Art.-Nr.: 50858-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,30 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Viola odorata 'Donau' - Duft-Veilchen
Viola odorata 'Donau' - Duft-VeilchenViola odorata 'Donau' - Duft-Veilchen III-V :: 10-15 :: GR1-2/G/Fr2 so-hs
violettblau

Unser Star unter den Duftveilchen überrascht mit besonders großen Blüten in klarem, dunklem Blauviolett und verzaubert mit süßem, starkem Duft. Lange Blütenstiele laden zum Pflücken ein. Sorten mit langen Blütenstielen sind besonders gut zum Schnitt geeignet.   weiter ...

Art.-Nr.: 54050-001
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 4,30 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Polygonatum multiflorum - Vielblütiges Salomonssiegel
Polygonatum multiflorum - Vielblütiges SalomonssiegelPolygonatum multiflorum - Vielblütiges Salomonssiegel V-VI :: 50-60 :: G/GR2 hs-sch
weiß

Heimische Waldstaude, die sich für naturnahe Pflanzungen eignet. Die Spitzen der weißen Blüten sind grünlich. Im Herbst schmückt sich diese Art mit giftigen dunkelblauen Beeren. Die giftige Heilpflanze steht gerne im Laubmull auf lehmigen Böden. Der Nektar ist bei langrüsseligen Hummeln heiß begehrt.   weiter ...

Art.-Nr.: 51253-102
11 cm Topf (1 l)
 
Preis: 4,30 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
lieferbar (1-2 Wochen)
Stück

Carex plantaginea - Breitblatt-Segge, Wegerich-Segge
Carex plantaginea - Breitblatt-Segge, Wegerich-SeggeCarex plantaginea - Breitblatt-Segge, Wegerich-Segge V-VI :: 20-35 :: G/GR2-3 hs-sch
gelb-braun

Auffällig breite (bis zu 2,5 cm) und flachgestellte, immergrüne Blätter geben dieser Segge ihren besonderen Charme, besonders auch wenn der Winter sie mit Raureif überzieht. Wie viele andere Vertreter dieser Gattung liebt die aus Nordamerika stammende Breitblatt-Segge locker-humosen, nährstoffreichen, frischen Boden in halbschattiger bis schattiger Lage.   weiter ...

Art.-Nr.: 64026-101
9 cm Topf (0.5 l)
 
Preis: 3,80 EUR
inkl. MwSt. 7.00 %
zzgl. Versandkosten
derzeit nicht lieferbar

Fragen

Kundenfrage vom 11.09.2017:
Ist die Pflanze Bienen-/Insektenfreundlich?
Unsere Antwort vom 12.09.2017:
Aruncus dioicus ist nicht als Bienen- und Insektenweide bekannt.

Kundenfrage vom 26.04.2013:
Ist Geißbart giftig?
Unsere Antwort vom 26.04.2013:
Aruncus dioicus ist nicht giftig. Es werden sogar gerne die Triebe im Frühjahr als Delikatesse geerntet. Verwendung findet er hier gleich wie Spargel.

Kundenfrage vom 19.08.2010:
Wie groß ist die Pflanze, die geliefert wird, bzw. wie schnell wächst diese zur vollen Größe heran?
Unsere Antwort vom 23.08.2010:
Die Größe der gelieferten Geißbartpflanzen variert im Laufe des Jahres stark. Bis eine frisch gesetzte Pflanze ihre Endgröße erreicht, vergehen ca. 3 Jahre.

Kundenfrage vom 23.05.2010:
Wie hindere ich den Geissbart an der Selbstaussaat, bzw. wann und wie sollte der Rückschnitt erfolgen? Vielen Dank!
Unsere Antwort vom 25.05.2010:
Aruncus dioicus ist zweihäusig. Solange Sie nur eine Pflanze im Garten haben, besteht also gar keine Gefahr der Selbstaussaat. Haben Sie mehrere Aruncus -Pflanzen, werden wahrscheinlich männliche und weibliche Exemplare daei sein. Um dann Selbstaussaat zu verhindern, müssen die Blüten nach dem Abblühen entfernt werden.

Hier können Sie eine Frage zu Aruncus dioicus stellen.
(Jedoch nicht zum Thema Lieferbarkeit.)
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Frage
Kontrollabfrage  Bitte Bilder aktivieren Bitte zeigen Sie uns, dass Sie keine Maschine sind, indem Sie den links angezeigten Buchstabensalat unten im Feld genau so eintragen, wie er erscheint.
 
  Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.

 

 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
 
login Ihr Login
Als angemeldeter Kunde erhalten Sie 3% Rabatt.
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Kundenkonto anlegen info


Die Vorteile eines Kundenkontos

  • Stammkundenrabatt
    Unseren Kunden, die sich ein Kundenkonto einrichten, gewähren wir auf alle über dieses Kundenkonto bestellten Artikel einen Preisnachlass von 3%.

  • Komfortabel bestellen
    Bei Ihrer nächsten Bestellung können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Das System übernimmt Ihre bereits gespeicherten Daten automatisch.

  • Merkzettel und "beobachten"
    Sie können interessante Pflanzen auf den Merkzettel ablegen und mit eigenen Kommentaren versehen.
    Außerdem sehr hilfreich: Mittels der Funktion "beobachten" ist es für derzeit nicht lieferbare Artikel möglich, sich per e-Mail informieren zu lassen, sobald diese Artikel wieder verfügbar sind.

  • Kundendaten ändern
    Sie haben Zugang zu Ihrem eigenen Kundenkonto. Sie haben jederzeit Einsicht in Ihre gespeicherten Kundendaten und können Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Auch Ihr Passwort können Sie dort ändern.

  • Bestellübersicht
    Sie haben Einsicht in all Ihre (über das Kundenkonto des e-Shops) getätigten Bestellungen. Anhand des Bestellstatus sehen Sie, in welchem Bearbeitungsstand sich Ihre aktuelle Bestellung gerade befindet, mittels der DHL-Tracking-Codes können Sie den Laufweg und die Laufzeit Ihrer Paketlieferung online verfolgen.

  • Newsletter
    Sie können sich in Ihrem Kundenkonto für unseren Newsletter an- und abmelden.

 
 
© 2017 Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG - Kontrollstelle DE-ÖKO-006